Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-2940-0.jpg

Erinnert Verdrängt Verehrt

Was ist Reformierten heilig? Vorträge der 10. Emder Tagung zur Geschichte des reformierten Protestantismus

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
236 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-2940-0
Vandenhoeck & Ruprecht
Konfessionelle Identität speist sich nicht nur aus Erinnerungen und Traditionen, sondern auch aus... mehr
Erinnert Verdrängt Verehrt
Konfessionelle Identität speist sich nicht nur aus Erinnerungen und Traditionen, sondern auch aus Verdrängung und Verehrung. Der Band vereinigt interdisziplinäre Aufsätze, die diesen vielschichtigen Prozessen reformierter Identitätsbildung nachgehen. Sie fragen danach, ob und was den Reformierten "heilig" sei. Neben der Frage nach "Heiligen", nach der Kirchenzucht und nach den reformierten Erinnerungsnarrativen im 20. Jahrhundert kommen beispielsweise auch Kirchengebäude als Speicher historischer Informationen in den Blick. Die Beiträge bieten anregende Impulse in der Diskussion um konfessionelle Erinnerungskulturen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0,37 kg
Kundenbewertungen für "Erinnert Verdrängt Verehrt"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Emder Beiträge zur Geschichte des reformierten Protestantismus Zur gesamten Reihe