Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-2973-8.jpg

Geschichte erinnern als Auftrag der Versöhnung

Theologische Reflexionen über Schuld und Vergebung

35,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
208 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-2973-8
Vandenhoeck & Ruprecht
Deutschsprachige und ungarische Theologen befragen einander und auch die Bibel: Wie sieht ein... mehr
Geschichte erinnern als Auftrag der Versöhnung
Deutschsprachige und ungarische Theologen befragen einander und auch die Bibel: Wie sieht ein guter und heilvoller Umgang mit der Geschichte aus? Wie wird in der Bibel selber Geschichte erinnert - und auch: Was lernen wir aus der deutschen bzw. ungarischen Geschichte, die ja voll von Leid und Schuld ist? Ist es besser, vergangene Dinge ruhen zu lassen? Oder hilft es der Versöhnung auch der Völker, die Geschichte aufzuarbeiten? Mit Beiträgen von Levente László Balogh, Michael Beintker, Sandor Fazakas, Magdalene L. Frettlöh, István Karasszon, Ulrich H.J. Körtner, Andreas Lindemann, Ulrike Link-Wieczorek, Thomas Naumann, Dávid Németh, Imre Peres und Michael Welker.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0,331 kg
Kundenbewertungen für "Geschichte erinnern als Auftrag der Versöhnung"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Forschungen zur Reformierten Theologie Zur gesamten Reihe