Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-2833-5.jpg

Die Reformation der Rechte

Recht, Religion und Menschenrechte im frühen Calvinismus

Übersetzt von:
ab 44,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
422 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-2833-5
Vandenhoeck & Ruprecht
Johannes Calvin entwickelte ein neues Verständnis von Rechten und Freiheiten, von Kirche und... mehr
Die Reformation der Rechte
Johannes Calvin entwickelte ein neues Verständnis von Rechten und Freiheiten, von Kirche und Staat, das das Rechtssystem der frühen protestantischen Staaten formte. Seine Lehren, die sich schnell in Westeuropa ausbreiteten, wurden immer wieder durch große Krisen herausgefordert: die französischen Religionskriege, die niederländische Revolte, die englische Revolution, die amerikanische Kolonisation und Revolution. In solchen Krisen waren es Anhänger Calvins, die sein Denken aktualisierten und der neuen Situation anpassten. Eine Reihe grundlegender westlicher Auffassungen von Religion und politischen Rechten, sozialem und konfessionellem Pluralismus, Föderalismus und Gesellschaftsvertrag haben im frühmodernen Calvinismus ihren Ursprung.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0,637 kg
Kundenbewertungen für "Die Reformation der Rechte"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Theologische Anstöße Zur gesamten Reihe