Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-2615-7.jpg
   

Ostern als Paradigmenwechsel

Eine wissenschaftstheoretische Untersuchung zur Entstehung des Christentums und deren Konsequenzen für die Christologie

ab 27,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
200 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-2584-6
Vandenhoeck & Ruprecht
In dieser Monographie wird die Entstehung des Christentums aus dem Judentum als Paradigmenwechsel... mehr
Ostern als Paradigmenwechsel
In dieser Monographie wird die Entstehung des Christentums aus dem Judentum als Paradigmenwechsel in Thomas Kuhns Sinn des Wortes erklärt. Daraus wird die Konsequenz gezogen, dass die Grundlage der Christologie die Theologie der frühen christlichen Gemeinde ist, in der dieser Wechsel vollzogen wird, nicht schon die Verkündigung des »historischen « Jesus. Durch die Verwendung des Begriffs des Paradigmenwechsels wird gleichzeitig die Legitimität des christlichen wie auch des jüdischen Paradigmas gesichert.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0,312 kg
Kundenbewertungen für "Ostern als Paradigmenwechsel"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.