Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-1756-8.jpg

Gottes Allmacht angesichts von Leiden

Zur Interpretation der Gotteslehre in den systematisch-theologischen Entwürfen von Paul Althaus, Paul Tillich und Karl Barth

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
310 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-1756-8
Vandenhoeck & Ruprecht
Wie kann angesichts von Leiden von Gottes Allmacht geredet werden? In kritischer Diskussion... mehr
Gottes Allmacht angesichts von Leiden
Wie kann angesichts von Leiden von Gottes Allmacht geredet werden? In kritischer Diskussion verschiedener Ansätze (P. Althaus, P. Tillich u. K. Barth) wendet sich die Untersuchung gegen die Definition von Allmacht als einer alles bestimmenden Macht und gegen eine Instrumentalisierung und Sinngebung von Leiden. In Aufnahme biblischer Rede wird betont, daß Gottes Macht sich als rettend, lebensschaffend und mitleidend erweist. Auf der Basis dessen kann eine Reformulierung von Allmacht als Allmacht der Liebe aufgezeigt werden, die darauf verzichtet, Leiden als sinnvoll zu beschreiben, und so die Theodizeefrage offen hält.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0,426 kg
Kundenbewertungen für "Gottes Allmacht angesichts von Leiden"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Neukirchener Theologische Dissertationen und Habilitationen Zur gesamten Reihe