Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Präsenz der Vollendung

Präsenz der Vollendung

Zur transzendentalen Bedeutung eschatologischer Hoffnung bei Moltmann und Adorno

ca. 50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Dezember 2019

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 346 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1025-5
V&R Unipress, 1. Auflage
»Erkenntnis hat kein Licht, als das von der Erlösung her auf die Welt scheint« (Adorno). Der... mehr
Präsenz der Vollendung

»Erkenntnis hat kein Licht, als das von der Erlösung her auf die Welt scheint« (Adorno). Der Autor zeigt anhand des Denkens von Adorno und Moltmann, inwiefern diese These wahr ist und was die Konsequenzen hieraus sind. Dafür setzt er die kritische Philosophie Adornos mit der verheißungsbestimmten Hoffnungs-Theologie Moltmanns in Verbindung. Die negativ-dialektische Philosophie Adornos zeigt dabei eine eschatologische Dimension, die als ergänzendes Komplementär zur optimistischen Theologie der Hoffnung Moltmanns gelesen werden kann. Das wechselseitige Lesen von Moltmann und Adorno benötigt ein für die Hoffnung wichtiges Umdenken in Zeitlogiken. Darin wiederum zeigt sich die mehrdimensionale Transzendentalität von Hoffnung, in der sich Erlösung vergegenwärtigt.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 1cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Präsenz der Vollendung"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Simon Layer
    • Dr. Simon Layer ist seit 2018 Vikar der Evangelischen Landeskirche Baden. Er studierte evangelischen Theologie an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg und promovierte im Rahmen des DFG-Graduiertenkollegs 1718 »Präsenz und implizites Wissen« an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
      mehr...
Eschatologie und Wirklichkeit Jesu Christi
ca. 80,00 €
978-3-525-56475-2.jpg
ca. 75,00 €
978-3-525-70277-2.jpg
Handbuch Milieusensible Kommunikation des...
  • Heinzpeter Hempelmann  (Hg.),
  • Benjamin Schließer  (Hg.),
  • Corinna Schubert  (Hg.),
  • Patrick Todjeras  (Hg.),
  • Markus Weimer  (Hg.)
ca. 25,00 €
978-3-525-30029-9.jpg
Zerstrittene »Volksgemeinschaft«
  • Manfred Gailus  (Hg.),
  • Armin Nolzen  (Hg.)
ab 44,99 €