Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Allein aus Glauben

Allein aus Glauben

Zur Entwicklung der Rechtfertigungslehre in der konkordistischen und frühen nachkonkordistischen Theologie

18,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
366 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-525-56206-2
Vandenhoeck & Ruprecht
Die These, dass die Menschen »allein aus Glauben« an Jesus Christus vor Gott gerecht sind,... mehr
Allein aus Glauben
Die These, dass die Menschen »allein aus Glauben« an Jesus Christus vor Gott gerecht sind, verbindet die unterschiedlichen Positionen lutherischer Rechtfertigungslehre. Dabei zeigt die Geschichte der Formel »sola fide«, dass sie bereits während der Reformationszeit nicht einheitlich verstanden wurde – von unterschiedlichen Akzentsetzungen bei Luther selbst bis zu den Texten Melanchthons ab etwa 1530, die eine forensische Deutung vertreten. Untersucht werden die Schriften dieser Reformatoren, aber auch z.B. derjenigen von Brenz und Osiander, und vor allem Positionen, die für die Entstehung des Konkordienbuchs (abgeschlossen 1580), einer Sammlung lutherischer Bekenntnisschriften, maßgeblich wurden: Flacius Illyricus und Melanchthon-Schüler.Aus der Analyse der weiteren Entwicklung der Rechtfertigungslehre in der Tübinger Schule, bei Johann Arndt, Johann Gerhard u.a. ergeben sich Anfragen an die LutherRezeption. Die Einfügung der Rechtfertigungslehre in das analytische System der Heilsordnung ist einseitig und kann weder die Entstehung des Glaubens noch die Erneuerung der menschlichen Wirklichkeit ausreichend erklären. Hilfreiche Ansätze in Luthers Lehre von der »unio mystica« der Glaubenden mit Christus wurden von den untersuchten Dogmatikern meist ignoriert.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,3 x 2,5cm, Gewicht: 0,565 kg
Kundenbewertungen für "Allein aus Glauben"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Forschungen zur systematischen und ökumenischen Theologie Zur gesamten Reihe