Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-57049-4.jpg

Das Modell des illibertaren Indeterminismus: Lebensführung jenseits von Willensfreiheit und Fatalismus

Ein philosophisch-theologischer Entwurf im Dialog mit den Naturwissenschaften

ab 79,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
342 Seiten, mit 17 Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-57049-4
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2018
Willensfreiheit wird bestritten, weil sich der Begriff nicht logisch konsistent definieren lässt... mehr
Das Modell des illibertaren Indeterminismus: Lebensführung jenseits von Willensfreiheit und Fatalismus
Willensfreiheit wird bestritten, weil sich der Begriff nicht logisch konsistent definieren lässt und weil inzwischen auch neurobiologische Anhaltspunkte gegen ihre Existenz sprechen. Anders als in der biblisch-reformatorischen Tradition gehört die Willensfreiheit aber zum Kern des aufgeklärten Menschenbildes. Und auch in der Theologie scheint die Bestreitung der Willensfreiheit unweigerlich auf die Lehre von der doppelten Prädestination hinauszulaufen, so dass seit Pietismus und Aufklärung auch die evangelische Theologie ihrem Ursprung untreu wurde.In dem Buch werden die Perspektiven der Philosophie, Neurobiologie und Theologie zum Thema Willensfreiheit zusammengeführt. Die Argumente und Befunde gegen Willensfreiheit sind weit stärker als die zu ihren Gunsten. Deswegen existieren bislang nur Positionen, die den Determinismus akzeptieren, oder solche, die aus der Negation des Determinismus doch noch eine Möglichkeit für Willensfreiheit im menschlichen Gehirn zu finden hoffen. Die Studie geht einen völlig neuen Weg, indem sie den Determinismus der Außenwelt bestreitet, und dies im Anschluss an die erkenntnistheoretischen Debatten über das Wesen des Quantenindeterminismus. Dabei wird aber gerade kein freier Wille postuliert, sondern ein Konzept aktiver Lebensführung entwickelt, in dem Bildung zur Verwirklichung von vorgenommenen Zielen eine besondere Rolle spielt.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,8cm, Gewicht: 0,691 kg
Kundenbewertungen für "Das Modell des illibertaren Indeterminismus: Lebensführung jenseits von Willensfreiheit und Fatalismus"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Religion, Theologie und Naturwissenschaft / Religion, Theology, and Natural... Zur gesamten Reihe
978-3-525-57094-4.jpg
Matthias Flacius Illyricus
  • Irene Dingel  (Hg.),
  • Johannes Hund  (Hg.),
  • Luka Ilic  (Hg.)
ab 69,99 €
978-3-525-70256-7.jpg
Science-Fiction im Religionsunterricht
  • Ulrich Vaorin,
  • Christian Goos,
  • Michael Landgraf
ab 14,99 €
 Open Access
NEU
NEU
Verstörte Sinne
Verstörte Sinne
  • Ulrike Krampl  (Hg.),
  • Regina Schulte  (Hg.)
ab 19,99 €
978-3-412-51802-8.jpg
Der Rotulus im Gebrauch
  • Étienne Doublier  (Hg.),
  • Jochen Johrendt  (Hg.),
  • Maria Pia Alberzoni  (Hg.)
ab 59,99 €
Als Odysseus staunte
Als Odysseus staunte
  • Raimund Schulz
ab 39,99 €
NEU
Living with Nature and Things
Living with Nature and Things
  • Bethany J. Walker  (Hg.),
  • Abdelkader Al Ghouz  (Hg.)
ab 79,99 €
NEU
978-3-8471-1085-9.jpg
ca. 100,00 €
978-3-525-30198-2.jpg
Krieg in der Literatur, Literatur im Krieg
  • Karsten Dahlmanns  (Hg.),
  • Matthias Freise  (Hg.),
  • Grzegorz Kowal  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-525-57320-4.jpg
Perceiving Truth and Value
  • Markus Mühling  (Hg.),
  • David Andrew Gilland  (Hg.),
  • Yvonne Förster  (Hg.)
ab 44,99 €
978-3-525-70098-3.jpg
Kompetent evangelisch 7
  • Jutta von Heymann,
  • Eva Kufner,
  • Michael Thiedmann
23,00 €
 Open Access
978-3-205-20904-1.jpg
Norm und Zeremoniell
  • Karin Schneider  (Hg.)
978-3-8471-0966-2.jpg
Universitätsgeschichte schreiben
  • Livia Prüll  (Hg.),
  • Christian George  (Hg.),
  • Frank Hüther  (Hg.)
ab 32,99 €
Zeitschrift
Zeitschrift
978-3-412-04004-8.jpg
Deutsches Archiv für Erforschung des...
  • Johannes Fried  (Hg.),
  • Rudolf Schieffer  (Hg.)
50,00 €
978-3-412-22167-6.jpg
Umweltgeschichte
  • Annika Schmitt  (Hg.),
  • Siegrid Westphal  (Hg.),
  • Heike Düselder  (Hg.)
40,00 €
978-3-205-79578-0.jpg
Salzburg im Ersten Weltkrieg
  • Oskar Dohle  (Hg.),
  • Thomas Mitterecker  (Hg.)
45,00 €
978-3-205-79471-4.jpg
Heimat/Front
  • Christa Hämmerle
35,00 €
978-3-525-40664-9.jpg
Borderline – zwischen Trieb und Trauma
  • Mathias Kohrs,
  • Annegret Boll-Klatt
ab 9,99 €
978-3-205-79607-7.jpg
ab 18,99 €
978-3-205-20049-9.jpg
Privilegium maius
  • Thomas Just  (Hg.),
  • Kathrin Kininger  (Hg.),
  • Andrea Sommerlechner  (Hg.),
  • Mitteilungen d. Instituts für Österr. Geschichtsf.  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-412-50381-9.jpg
Europa 1215
  • Michele C. Ferrari  (Hg.),
  • Klaus Herbers  (Hg.),
  • Christiane Witthöft  (Hg.)
60,00 €
978-3-412-50390-1.jpg
Mars und Museum
  • Christina Kott  (Hg.),
  • Bénédicte Savoy  (Hg.)
35,00 €
978-3-412-22424-0.jpg
Kennerschaft zwischen Macht und Moral
  • Gilbert Lupfer  (Hg.),
  • Thomas Rudert  (Hg.)
45,00 €
978-3-412-20359-7.jpg
Weimar 1919 – Chancen einer Republik
  • Justus H. Ulbricht  (Hg.)
20,00 €
NEU
978-3-412-51169-2.jpg
Haltung und Affekt
  • Johannes Bilstein  (Hg.),
  • Guido Reuter  (Hg.)
35,00 €
978-3-412-21020-5.jpg
Die Handelsbücher des Hildebrand Veckinchusen
  • Michail P. Lesnikov  (Hg.),
  • Walter Stark  (Hg.)
90,00 €
978-3-205-77417-4.jpg
Das grosse Buch vom Lebensstil
  • Peter Wehle  (Hg.),
  • Michael Kunze  (Hg.),
  • Karl Sablik  (Hg.),
  • Helmut Egger  (Hg.)
35,00 €
978-3-205-05434-4.jpg
Mägde
  • Therese Weber
19,90 €
 Open Access
978-3-205-20330-8.jpg
Der (Alb)traum vom Kalifat
  • Jasmina Rupp  (Hg.)
34,00 €
Jade und die Journalisten
Jade und die Journalisten
  • Heidi Müller,
  • Hildegard Willmann
7,00 €