Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-1846-6.jpg

Hermeneutik und Ästhetik

Die Theologie des Wortes im multimedialen Zeitalter

7,95 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
143 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-1846-6
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2001
Das Christentum ist Religion des Wortes. In der heutigen Mediengesellschaft wird das Wort... mehr
Hermeneutik und Ästhetik
Das Christentum ist Religion des Wortes. In der heutigen Mediengesellschaft wird das Wort allerdings zunehmend durch das Bild und die Zeichen verdrängt. Der interdisziplinäre Band geht der Frage nach, wie sich die theologische Kategorie des Wortes im Kontext der multimedialen Gesellschaft und der Debatte über eine ihr angemessene ästhetische Theorie neu bestimmen lässt. In Auseinandersetzung mit den zu beobachtenden Tendenzen einer postmodernen Ästhetisierung des christlichen Glaubens wird zu klären versucht, wie es heute um die Wahrheit, Geltung und Verbindlichkeit des Glaubens bestellt ist.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0,202 kg
Kundenbewertungen für "Hermeneutik und Ästhetik"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Ulrich H.J. Körtner (Hg.)
    • Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich H.J. Körtner ist Ordinarius für Systematische Theologie an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Wien, Vorstand des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin der Univerisität Wien und Direktor des Instituts für öffentliche Theologie und Ethik der Diakonie in Wien.
      mehr...