Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-1847-3.jpg

Unverfügbarkeit des Lebens?

Grundfragen der Bioethik und der medizinischen Ethik

20,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
154 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-1847-3
Vandenhoeck & Ruprecht, 2. Auflage
Die in diesem Buch gesammelten Beiträge befassen sich mit Grundfragen der Bioethik und der... mehr
Unverfügbarkeit des Lebens?
Die in diesem Buch gesammelten Beiträge befassen sich mit Grundfragen der Bioethik und der medizinischen Ethik. Im interdisziplinären Gespräch versuchen sie, theologische Gesichtspunkte geltend und verständlich zu machen. Gerade in der Auseinandersetzung um Chancen und Gefahren des biotechnologischen und medizinischen Fortschritts wird ein grundlegender Streit um das Wirklichkeitsverständnis ausgefochten, bei dem die Theologie das Ihre durchaus offensiv zu vertreten hat Aus dem Inhalt: Der Lebensbegriff in der bioethischen Diskussion - Life Sciences: Akzeptanz und Widerspruch - Die vermeintliche Antiquiertheit des christlichen Menschenbildes - Gesundheit um jeden Preis? - Ethische Gesichtspunkte der Beziehung zwischen Arzt und Patient - Seelsorge und Ethik -Embryonenschutz - Forschung an nicht zustimmungsfähigen Personen - Ethische Probleme der Transplantationsmedizin - Was heißt menschenwürdig sterben?
Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0,231 kg
Kundenbewertungen für "Unverfügbarkeit des Lebens?"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Ulrich H.J. Körtner
    • Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich H.J. Körtner ist Ordinarius für Systematische Theologie an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Wien, Vorstand des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin der Univerisität Wien und Direktor des Instituts für öffentliche Theologie und Ethik der Diakonie in Wien.
      mehr...