Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-1844-2.jpg

... zu richten die Lebendigen und die Toten

Zur Rede vom Jüngsten Gericht im Anschluss an Karl Barth

12,95 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
366 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-1844-2
Vandenhoeck & Ruprecht
Mit ihrem Bekenntnis, daß Christus kommen wird, zu richten die Lebendigen und die Toten, sprechen... mehr
... zu richten die Lebendigen und die Toten
Mit ihrem Bekenntnis, daß Christus kommen wird, zu richten die Lebendigen und die Toten, sprechen christliche Gemeinden weltweit und zu allen Zeiten ihre Hoffnung auf eine Gerechtigkeit aus, die auch den Opfern der Vergangenheit - auch denen, die aus unserer Erinnerung bereits verschwunden sind - zu Hilfe zu kommt. Wie kann man von dieser Wirklichkeit realistisch reden? Die vorliegende Arbeit untersucht detailiert, wie Karl Barth vom Gericht geredet hat, und rekonstruiert in einem Neuansatz die christliche Gerichtserwartung von ihren biblisch-theologischen Ursprüngen her.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0,477 kg
Kundenbewertungen für "... zu richten die Lebendigen und die Toten"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos