Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-56407-3.jpg
     

Die bescheidene Kompromisslosigkeit der Theologie Karl Barths

Bleibende Impulse zur Erneuerung der Theologie

120,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
464 Seiten
ISBN: 978-3-525-56407-3
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2013
About half a century after Karl Barth’s death, Michael Weinrich examines Barth’s theology and... mehr
Die bescheidene Kompromisslosigkeit der Theologie Karl Barths
About half a century after Karl Barth’s death, Michael Weinrich examines Barth’s theology and proves that it is still relevant today. In his studies on Barth’s work, Weinrich focuses on Barth’s idea of modesty and his emphasis on the concentration on God’s word that were essential to Barth’s theology.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3,7cm, Gewicht: 0,914 kg
Kundenbewertungen für "Die bescheidene Kompromisslosigkeit der Theologie Karl Barths"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Michael Weinrich
    • Dr. theol. Dr. h.c. Michael Weinrich ist Professor für Systematische Theologie, Ökumenik und Dogmatik an der Universität Bochum und Mitglied in zahlreichen ökumenischen Dialogen und Gremien der EKD (DÖSTA, Meißen-Kommission, Dialog mit der Orthodoxen Kirche), auf europäischer (KEK und GEKE) und auf Weltebene (ÖRK, Reformierter Weltbund).
      mehr...
Forschungen zur systematischen und ökumenischen Theologie Zur gesamten Reihe