Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-57074-6.jpg
     

Geeinte Vielfalt – Versöhnte Menschheit

Die Ekklesiologie Wolfhart Pannenbergs in anthropologischer, gesellschaftspolitischer und ökumenischer Perspektive

ab 89,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
353 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-57074-6
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2018
Benjamin Apsel bietet eine Interpretation der Ekklesiologie Pannenbergs, die bisher noch nicht... mehr
Geeinte Vielfalt – Versöhnte Menschheit

Benjamin Apsel bietet eine Interpretation der Ekklesiologie Pannenbergs, die bisher noch nicht Gegenstand einer umfassenden Monographie war. Wolfhart Pannenbergs gesamtes kirchliches und akademisches Wirken war der Einheit der Kirchen verpflichtet. Apsel arbeitet heraus, dass diese Einheit nicht in Uniformität, sondern in Pluralität besteht. Es geht um eine Einheit, die aus der Anerkennung der unterschiedlichen Frömmigkeiten, Liturgien und Traditionen der getrennten Kirchen lebt und diese als je besondere Ausformungen der einen Kirche Jesu Christi begreift. Nur in einer solchen Einheit in versöhnter Verschiedenheit kann nach Pannenberg die Kirche den Herausforderungen der Moderne begegnen und eine tragende Rolle im individuellen wie gesellschaftlichen Leben der Menschen einnehmen. Und nur so kann sie ihrer Bestimmung entsprechen als vorwegnehmende Darstellung des Reiches Gottes. Denn genau das ist für ihn ihr Wesen: In ihr ist die vollkommene Gemeinschaft des Reiches Gottes in der Vorläufigkeit dieser Welt gegenwärtig.

Apsel demaskiert den immer wieder begegnenden Vorbehalt, dass es sich bei der Ekklesiologie Pannenbergs wie seiner gesamten Theologie um evangelische Theologie in katholischem Gewand handelt. Im Zentrum von Apsels Untersuchung steht so das dezidiert protestantische Profil von Pannenbergs Ekklesiologie. Eine protestantische Ekklesiologie, die zugleich der Grundüberzeugung Pannenbergs verpflichtet ist: Dass Theologie nur möglich ist in einem ökumenischen Bewusstsein.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3cm, Gewicht: 0,708 kg
Kundenbewertungen für "Geeinte Vielfalt – Versöhnte Menschheit"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Benjamin Apsel
    • Benjamin Apsel war Stipendiat im Graduiertenkolleg »Transformationsprozesse im neuzeitlichen Protestantismus« der Georg-August-Universität Göttingen und ist derzeit Vikar im evangelischen Gemeindeverbund Radolfshausen.
      mehr...
Forschungen zur systematischen und ökumenischen Theologie Zur gesamten Reihe
Theodizee
Theodizee
  • Christian Link
ab ca. 27,99 €
Versöhnung erzählen
Versöhnung erzählen
  • Knut Wormstädt
ab ca. 99,99 €
NEU
Reconciliation and Refugees
Reconciliation and Refugees
  • Davide Tacchini  (Hg.),
  • Zeina M. Barakat  (Hg.),
  • Iyad Aldajani  (Hg.),
  • Martin Leiner  (Hg.)
ab ca. 79,99 €
978-3-525-50183-2.jpg
ab 32,99 €
Gott und die Schrift Gottes
ab ca. 25,99 €
Gnade als trinitarisches Sein
ab 79,99 €
978-3-7887-3515-9.jpg
Das Handeln Gottes in der Erfahrung des Glaubens
  • Michael Beintker  (Hg.),
  • Albrecht Philipps  (Hg.)
ab 15,99 €
Gott und die Schrift Gottes
ab 23,99 €
A Great and Remarkable Analogy
ab 79,99 €
978-3-525-56480-6.jpg
ab 64,99 €
978-3-525-57320-4.jpg
Perceiving Truth and Value
  • Markus Mühling  (Hg.),
  • David Andrew Gilland  (Hg.),
  • Yvonne Förster  (Hg.)
ab 44,99 €
978-3-525-54071-8.jpg
Geistreiche Vernunft
  • Ernstpeter Maurer
ab 59,99 €
978-3-7887-3074-1.jpg
ab ca. 37,99 €