Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-2158-9.jpg

Everyone Who Acts Responsibly Becomes Guilty

The Concept of Accepting Guilt in Dietrich Bonhoeffer: Reconstruction and Critical Asessment

Mit einem Vorwort von:
  • Jürgen Moltmann
35,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Englisch
231 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-2158-9
Vandenhoeck & Ruprecht
Schuldübernahme ist ein Problem, mit dem Dietrich Bonhoeffer Zeit seines Lebens und besonders im... mehr
Everyone Who Acts Responsibly Becomes Guilty
Schuldübernahme ist ein Problem, mit dem Dietrich Bonhoeffer Zeit seines Lebens und besonders im aktiven Widerstand gegen die Hitlerdiktatur gerungen hat. Nehmen wir nur "passiv" teil an der Schuld anderer (z.B. in der Fürbitte), oder müssen wir selbst "aktiv" schuldig werden (z.B. im Widerstand)? Wie hängt Schuldübernahme zusammen mit verantwortlichem Handeln? Diesen und anderen Fragen wird kritisch nachgespürt in Bezugnahme auf Bonhoeffers gesamte Werke, v.a. seine Ethik.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0,354 kg
Kundenbewertungen für "Everyone Who Acts Responsibly Becomes Guilty"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.