Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-3083-3.jpg

Vorsorgevollmacht in theologischer Perspektive

Eine evangelisch-ethische Untersuchung zu Autonomie und Fürsorge

ab 44,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
527 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-3083-3
Vandenhoeck & Ruprecht
Wie kann die Vorsorgevollmacht als Instrument und in ihrem Umgang angemessen verstanden und so... mehr
Vorsorgevollmacht in theologischer Perspektive
Wie kann die Vorsorgevollmacht als Instrument und in ihrem Umgang angemessen verstanden und so mit ihr verantwortungsvoll gehandelt werden? Um sich dieser Frage zu nähern, nimmt die Studie sowohl die Praxis als auch eine höhere theoretische Reflexionsebene in den Blick. Die Vorsorgevollmacht reagiert einerseits auf ein Verständnis des Menschen als Beziehungswesen, andererseits geht ihr dieses Verständnis bereits voraus. Immer und zugleich liegen dabei die Wahrung und die Gewährung von Autonomie und Fürsorge zugrunde und können so als besondere Kennzeichen der Vorsorgevollmacht skizziert werden. Die Vorsorgevollmacht zeigt sich als theologisch zu würdigendes, praxistaugliches Instrumentarium zur Sorge für- und miteinander.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 14,5 x 22 x 3,7cm, Gewicht: 0,72 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Evangelische Kirche von Westfalen,
  • Helena Kohlberger
Kundenbewertungen für "Vorsorgevollmacht in theologischer Perspektive"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Forschungen zur Reformierten Theologie Zur gesamten Reihe