Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-851-5.jpg

Das Problem kirchlicher Amtshandlungen an gleichgeschlechtlichen Paaren

Sozialwissenschaftliche, theologische, ethische, poimenische und liturgiewissenschaftliche Perspektiven

60,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
335 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-89971-851-5
V&R Unipress, Universitätsverlag Osnabrück, 1. Auflage 2011
Wiebke Krohn beleuchtet in diesem Band das Problem kirchlicher Amtshandlungen an... mehr
Das Problem kirchlicher Amtshandlungen an gleichgeschlechtlichen Paaren
Wiebke Krohn beleuchtet in diesem Band das Problem kirchlicher Amtshandlungen an gleichgeschlechtlichen Paaren. Viele Landeskirchen sind in dieser Frage noch zu keinem Ergebnis gekommen – eher lässt sich auf allen Ebenen eine Stagnation der Diskussion konstatieren. Die Autorin versucht die Diskussion erneut voranzutreiben und nimmt dabei diametrale theologische Perspektiven in den Blick (namentlich die Gendertheologie und die evangelikale Theologie), die sie konstruktiv aufeinander bezieht. Überdies wird die Perspektive unmittelbar betroffener gleichgeschlechtlicher ChristInnen für die Diskussion fruchtbar gemacht, indem deren Erfahrungen durch Interviews eingeholt und als theologisches Argument ernstgenommen werden. Aus der Zusammenschau generieren sich Impulse, die sowohl den einzelnen Landeskirchen als auch der Evangelischen Kirche in Deutschland hilfreich sein sollen, wenn es um Amtshandlungen für gleichgeschlechtliche Paare geht.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 2,6cm, Gewicht: 0,702 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Amt der VELKD
Kundenbewertungen für "Das Problem kirchlicher Amtshandlungen an gleichgeschlechtlichen Paaren"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Wiebke Krohn
    • Dr. Wiebke Krohn studierte evangelische Theologie und Anglistik an der Universität Osnabrück und war Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Evangelische Theologie der Universität Osnabrück. 2010 wurde sie mit einer Arbeit über das Problem kirchlicher Amtshandlungen an gleichgeschlechtlichen Paaren zur Dr. phil. promoviert. Derzeit arbeitet sie an einer Gesamtschule.
      mehr...