Religionswissenschaft

Thematisiert werden neben dem Christentum der Islam, das Judentum und andere Religionen, ergänzt durch Studienbücher zu den Religionen Chinas oder dem Hinduismus. Die Publikationen beschäftigen sich mit Inhalten, die Religionen verbinden oder trennen, die ihnen gemeinsam sind oder die sie unterscheiden.
Ausgewählte Beiträge zu wissenschaftlichen Reihen wie etwa Research in Contemporary Religion (RCR) tragen zur Profilierung des weit verzweigten wissenschaftlichen Diskurses über Religion bei. Sie untersuchen gegenwärtige religiöse Ausprägungen aus empirischer und kulturanalytischer Sicht.

Thematisiert werden neben dem Christentum der Islam, das Judentum und andere Religionen, ergänzt durch Studienbücher zu den Religionen Chinas oder dem Hinduismus. Die Publikationen beschäftigen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Religionswissenschaft

Thematisiert werden neben dem Christentum der Islam, das Judentum und andere Religionen, ergänzt durch Studienbücher zu den Religionen Chinas oder dem Hinduismus. Die Publikationen beschäftigen sich mit Inhalten, die Religionen verbinden oder trennen, die ihnen gemeinsam sind oder die sie unterscheiden.
Ausgewählte Beiträge zu wissenschaftlichen Reihen wie etwa Research in Contemporary Religion (RCR) tragen zur Profilierung des weit verzweigten wissenschaftlichen Diskurses über Religion bei. Sie untersuchen gegenwärtige religiöse Ausprägungen aus empirischer und kulturanalytischer Sicht.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
54 von 57
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Reihe
Research in Contemporary Religion (RCR)
Research in Contemporary Religion (RCR)
The RCR series provides an international and interdisciplinary contribution to the academic discourse on contemporary religion. Particularly, it promotes research on religion from the perspective of phenomenological, empirical and...
Reihe
Research in Peace and Reconciliation
Research in Peace and Reconciliation
The series »Research in Peace and Reconciliation« (RIPAR) provides a unique overview of the world-wide research on peace and reconciliation. The volumes follow a transdisciplinary perspective, linking Political Science, Psychology,...
Reihe
Osnabrücker Studien zur Jüdischen und Christlichen Bibel.
Osnabrücker Studien zur Jüdischen und...
Die Interpretation der Bibel steht vor neuen Herausforderungen: Eine Besonderheit der zwei-einen christlichen Bibel aus Altem und Neuem Testament besteht darin, dass ihr erster, älterer und größter Teil als Hebräische Bibel zugleich das...
Reihe
Arbeiten zur Religionspädagogik (ARP).
Arbeiten zur Religionspädagogik (ARP).
In der Schriftenreihe erscheinen wissenschaftliche Werke aus dem Gebiet der Religionspädagogik und -didaktik, die einen Fortschritt für den Diskurs der Disziplin sowohl in theologisch-religionspädagogischer, wissenschaftstheoretischer,...
Reihe
Wiener Forum für Theologie und Religion.
Wiener Forum für Theologie und Religion.
Das Phänomen Religion kann unter den Bedingungen der Gegenwart nicht mehr angemessen von einer einzigen Religion und einer einzigen wissenschaftlichen Disziplin aus erforscht werden. Es gilt, die verschiedenen Religionen und religiösen...
Reihe
Evangelische Hochschulschriften Freiburg.
Evangelische Hochschulschriften Freiburg.
Im Fokus dieser Reihe stehen Handlungs- und Praxisforschung aus den Bereichen der Religions- und Gemeindepädagogik, der Bildungswissenschaft, Pastoraltheologie, Seelsorge und Diakoniewissenschaft. Besonderes Augenmerk liegt auf Praxis-...
Reihe
Religion and Transformation in Contemporary European Society.
Religion and Transformation in Contemporary...
Die Reihe »Religion and Transformation in Contemporary European Society« dokumentiert die Arbeit der gleichnamigen interdisziplinären Forschungsplattform der Universität Wien. Unter dem Dach dieser Plattform erforschen...
Reihe
Wiener Jahrbuch für Theologie.
Wiener Jahrbuch für Theologie.
Ergänzend zur Schriftenreihe »Wiener Forum für Theologie und Religionswissenschaft« präsentiert die Evangelisch-Theologische Fakultät der Universität Wien im Jahrbuch alle zwei Jahre aktuelle Grundfragen und Forschungsdiskussionen zu...
Reihe
Hamann-Studien.
Hamann-Studien.
Der Königsberger Schriftsteller Johann Georg Hamann (1730–1788) gilt vielfach als Außenseiter der Aufklärung. Kenner sehen in ihm einen überaus scharfsinnigen Querdenker oder gar den »hellsten Kopf seiner Zeit« (Goethe). Im...
54 von 57