Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die Berichte der Generalprokuratoren des Deutschen Ordens an der Kurie

Die Berichte der Generalprokuratoren des Deutschen Ordens an der Kurie

Personen- und Ortsindex sowie Ergänzungen zum 4. Band (1429-1436). Herausgegeben von: Bernhart Jähnig Bearbeitet von Jan-Erik Beuttel

24,90 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
180 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-27405-4
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2006
Seit dem späten 14. Jahrhundert wird die Überlieferung der Korrespondenz zwischen dem... mehr
Die Berichte der Generalprokuratoren des Deutschen Ordens an der Kurie

Seit dem späten 14. Jahrhundert wird die Überlieferung der Korrespondenz zwischen dem Hochmeister in Preußen und dem Generalprokurator, einem ständigen Gesandten, den der Deutsche Orden bei der päpstlichen Kurie in Rom unterhielt, immer dichter. Die Schreiben vermitteln ein farbiges Bild von den politischen Verhältnissen der Zeit, die von Rom und den Konzilsorten Konstanz und Basel aus in den Blick des Ordensvertreters gelangten. Von den Anfängen bis zum Jahr 1436 sind diese Quellen in vier Bänden, die in den Jahren 1960–1976 erschienen sind, bearbeitet worden. Zum zweiteiligen 4. Band wird nun der lang erwartete, ausführliche Index vorgelegt, dem eine Geschichte der Edition sowie eine Darstellung der Tätigkeit des Generalprokurators Peter von Wormditt (1403–1419) vorangehen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Die Berichte der Generalprokuratoren des Deutschen Ordens an der Kurie"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Bernhart Jähnig (Hg.)
    • Bernhart Jähnig, Honorarprofessor an der Freien Universität Berlin, ist als Archivoberrat im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz zuständig für das Historische Staatsarchiv Königsberg.
      mehr...
Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz Zur gesamten Reihe