Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Hermannstädter Metropolit Andrei von Saguna

Der Hermannstädter Metropolit Andrei von Saguna

Reform und Erneuerung der orthodoxen Kirche in Siebenbürgen und Ungarn nach 1848

32,90 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

LIEFER

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
271 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-13505-8
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2005
Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts waren die Rumänen in Siebenbürgen eine kirchlich, sozial und... mehr
Der Hermannstädter Metropolit Andrei von Saguna

Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts waren die Rumänen in Siebenbürgen eine kirchlich, sozial und kulturell marginalisierte Gruppe. In den Jahren nach 1848 gestaltete der Bischof der griechisch-orientalische Diözese in Hermannstadt, Andrei von Saguna, eine grundlegende Reform und geistlich-geistige Erneuerung dieser Kirche. Bis heute beruft man sich auf ihn, um nationale Kategorien in der rumänischen Orthodoxie zu rechtfertigen. Diese Studie widerlegt solche einseitig-eklektischen Mißverständnisse. Ihr Ziel ist es, in einem ganzheitlichen Ansatz das kirchliche Wirken Sagunas in den europäischen, geistesgeschichtlichen und theologischen Zusammenhängen der nachrevolutionären Habsburgermonarchie verstehbar zu machen. Besonderes Augenmerk wird auf die biographischen Voraussetzungen seines Wirkens gelegt. Dabei weitet sich die Perspektive und nimmt die Situation der Aromunen, die Beziehungen zur ungarischen Regierung, zur serbischen Kirche in Karlowitz und zu den siebenbürgisch-sächsischen Eliten in den Blick.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Der Hermannstädter Metropolit Andrei von Saguna"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Studia Transylvanica Zur gesamten Reihe
Salto 1
Salto 1
  • Henning Haselmann,
  • Peter Jitschin,
  • Francis Karas,
  • Günter Laser,
  • Sabine Lösch
14,00 €
NEU
Erwachsenenbildung 2020 Jg. 66, Heft 4
ab 13,00 €
Kirche und Israel 2020 Jg. 35, Heft 2
Kirche und Israel 2020 Jg. 35, Heft 2
  • Edna Brocke  (Hg.),
  • Hans Hermann Henrix  (Hg.),
  • Barbara Schmitz  (Hg.),
  • Ekkehard W. Stegemann  (Hg.),
  • Wolfgang Stegemann  (Hg.),
  • Gabrielle Oberhänsli-Widmer  (Hg.)
ab 20,00 €
Auftrag Zukunft: 3000 Zeichen für Gedenken, Toleranz und Demokratie
Auftrag Zukunft: 3000 Zeichen für Gedenken,...
  • Günter Bischof,
  • Barbara Stelzl-Marx,
  • Katharina Bergmann-Pfleger
ab 27,99 €
Wegweiser Emotionsfokussierte Paartherapie
ab 32,99 €
Unterstützung bei herrscherlichem Entscheiden
ab 49,99 €
Paare in Kunst und Wissenschaft
Paare in Kunst und Wissenschaft
  • Christine Fornoff-Petrowski  (Hg.),
  • Melanie Unseld  (Hg.)
ab ca. 39,99 €
Die vielen Tode des Jud Süß
ab 37,99 €
Schreibwissenschaft - eine neue Disziplin
Schreibwissenschaft - eine neue Disziplin
  • Birgit Huemer  (Hg.),
  • Ursula Doleschal  (Hg.),
  • Ruth Wiederkehr  (Hg.),
  • Katrin Girgensohn  (Hg.),
  • Sabine Dengscherz  (Hg.),
  • Melanie Brinkschulte  (Hg.),
  • Carmen Mertlitsch  (Hg.)
ab 39,99 €
Knowledge on the Move in a Transottoman Perspective
Knowledge on the Move in a Transottoman...
  • Evelin Dierauff  (Hg.),
  • Dennis Dierks  (Hg.),
  • Barbara Henning  (Hg.),
  • Taisiya Leber  (Hg.),
  • Ani Sargsyan  (Hg.)
NEU
Frauen, wacht auf!
Frauen, wacht auf!
  • Veronika Helfert
ab 39,99 €
Musiktherapeutische Umschau 2020 Bd. 41, Heft 1
Musiktherapeutische Umschau 2020 Bd. 41, Heft 1
  • Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft e.V.  (Hg.)
ab 28,00 €
NEU
Menschenrechte und Gerechtigkeit als bleibende Aufgaben
Menschenrechte und Gerechtigkeit als bleibende...
  • Irene Klissenbauer  (Hg.),
  • Franz Gassner  (Hg.),
  • Petra Steinmair-Pösel  (Hg.),
  • Peter G. Kirchschläger  (Hg.)
Mainzer Historiker
Mainzer Historiker
  • Heinz Duchhardt  (Hg.)
ab 32,99 €
Entscheiden und Regieren
Entscheiden und Regieren
  • Linda Dohmen  (Hg.),
  • Tilmann Trausch  (Hg.)
ab 32,99 €
Domestic Slavery in Syria and Egypt, 1200–1500
ab 32,99 €
978-3-525-36427-7.jpg
Zwischen Prag und Nikolsburg
  • Kateřina Čapková  (Hg.),
  • Hillel J. Kieval  (Hg.)
70,00 €