Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20662-8.jpg

Umkämpfte Volkskirche

Leben und Wirken des evangelisch-sächsischen Pfarrers Konrad Möckel (1892-1965)

60,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
407 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-20662-8
Böhlau Verlag Köln
Konrad Möckel (1892-1965) lebte als Pfarrer der evangelischen Honterusgemeinde von Kronstadt in... mehr
Umkämpfte Volkskirche

Konrad Möckel (1892-1965) lebte als Pfarrer der evangelischen Honterusgemeinde von Kronstadt in einem exponierten kirchlichen Amt. Sein Leben spiegelt die Auswirkungen der weltgeschichtlichen Ereignisse und die Wege und Irrwege der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien: der Schock des Ersten Weltkriegs, das Aufkommen der nationalsozialistischen Bewegung, die beschämende Gleichschaltung der Landeskirche, die Deportationen in die Sowjetunion 1945, die Enteignungen nach dem Zweiten Weltkrieg und die Einschüchterung der deutschen Minderheit in Schauprozessen. Konrad Möckel widmete sich trotz alledem unbeirrt dem Aufbau der christlichen Glaubensgemeinde und geriet dabei erst mit den Nationalsozialisten und dann mit der kommunistischen Staatsmacht in Konflikt.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Umkämpfte Volkskirche"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Andreas Möckel
    • Andreas Möckel, der jüngste Sohn Konrad Möckels, ist emeritierter Professor für Sonderpädagogik der Universität Würzburg.
      mehr...
Studia Transylvanica Zur gesamten Reihe