Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-860-7.jpg

Mission im Kontext Europas

Interdisziplinäre Beiträge zu einem zeitgemäßen Missionsverständnis

ab 37,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
160 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-89971-860-7
V&R Unipress, Vienna University Press, 1. Auflage 2011
Dieser interdisziplinär angelegte Band beleuchtet die sozioreligiöse wie soziokulturelle... mehr
Mission im Kontext Europas
Dieser interdisziplinär angelegte Band beleuchtet die sozioreligiöse wie soziokulturelle Situation Europas und diskutiert aus der Perspektive von Religionsphilosophie, Religionswissenschaft, Rechtswissenschaft und protestantischer wie katholischer Theologie den aktuellen Stand der Missionswissenschaft im europäischen Kontext. Sein Ziel ist es, zu einem modernen, plural reflektierten Missionsverständnis beizutragen. Mission wird nicht als verdeckter oder offener Proselytismus propagiert, sondern als evangeliumsgemäße, ganzheitliche Zuwendung zum Menschen auf der Suche nach einem geglückten Leben verstanden. Mission bedeutet deshalb Hellhörigkeit für die spirituelle Suche von Menschen ebenso wie gegebenenfalls konkrete Caritas oder politisches Engagement für Schwache und Randgruppen. Der wissenschaftliche Diskurs soll das Tabuthema »Mission« aus den Verengungen historischer Belastungen befreien und als gesellschaftlich hochaktuelles Phänomen begreifbar machen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 1,5cm, Gewicht: 0,414 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Bundesministerium,
  • Österreichische Nationalbibliothek,
  • OeAD-GmbH,
  • Österreichische Forschungsgemeinsch.
Kundenbewertungen für "Mission im Kontext Europas"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Martin Stowasser (Hg.)
    • Ao. Univ.-Prof. Dr. Martin Stowasser studierte in Rom und Wien Katholische Theologie. Sein spezielles Forschungsinteresse gilt zurzeit Passionserzählungen und der Offenbarung des Johannes sowie dem Zusammenhang von Wohltätigkeit mit der Ausbreitung des frühen Christentums. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.
      mehr...
    • Franz Helm (Hg.)
    • Pater Dr. Franz Helm ist geprägt von einem Missionseinsatz in Brasilien, währenddessen er in São Paulo im Fach Missionswissenschaft promovierte. Er ist u.a. Lektor dieses Fachs an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien und Referent für Theologie und Pastoral bei der Dreikönigsaktion in Wien.
      mehr...
978-3-8471-0369-1.jpg
Religion im Wandel
  • Regina Polak  (Hg.),
  • Wolfram Reiss  (Hg.)
ab 49,99 €
978-3-8471-0202-1.jpg
Anerkennung in religiösen Bildungsprozessen
  • Thomas Krobath  (Hg.),
  • Andrea Lehner-Hartmann  (Hg.),
  • Regina Polak  (Hg.)
ab 49,99 €