Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-402-9.jpg

Internationale Sonntagsschule und deutscher Kindergottesdienst

Eine ökumenische Herausforderung; Von den Anfängen bis zum Ende des Deutschen Kaiserreichs

60,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
266 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-89971-402-9
V&R Unipress
Der Autor verfolgt die Geschichte der Sonntagsschule von ihren Anfängen als diakonische Arbeit in... mehr
Internationale Sonntagsschule und deutscher Kindergottesdienst
Der Autor verfolgt die Geschichte der Sonntagsschule von ihren Anfängen als diakonische Arbeit in England über ihren wachsenden Einfluss in den USA bis sie schließlich über Freikirchen und landeskirchliche Gemeinden ihren nicht immer spannungsfreien Weg nach Deutschland fand. Er zeigt, wie die auf freiwilliger Basis organisierte Arbeit an und mit Kindern in den Kirchen begann und vermittelt einen Eindruck von der missionarischen Bedeutung der Sonntagsschulen zu jener Zeit. Dabei werden Fragen der Mitarbeit von Frauen und Laien in der Verkündigung an Kindern genauso berührt wie die damals schon strittige »Kinderbekehrung«. Mit der Einbeziehung der internationalen Sonntagschulbewegung als Teil der angelsächsischen Erweckungsbewegung wird eine Wurzel der Ökumenischen Bewegung ins Blickfeld gerückt, die in Deutschland bisher kaum beachtet wurde.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,5 x 24,5 x 2,4cm, Gewicht: 0,668 kg
Kundenbewertungen für "Internationale Sonntagsschule und deutscher Kindergottesdienst"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Karl Heinz Voigt
    • Karl Heinz Voigt ist Pastor der Evangelisch-methodistischen Kirche. Er hat als Ökumene-Beauftragter Jahrzehnte in ökumenischen Gremien mitgewirkt. 2007 erhielt er in den USA für seine historischen Forschungen den Distinguished Service Award.
      mehr...
Kirche – Konfession – Religion. Zur gesamten Reihe