Religionswissenschaft

Thematisiert werden neben dem Christentum der Islam, das Judentum und andere Religionen, ergänzt durch Studienbücher zu den Religionen Chinas oder dem Hinduismus. Die Publikationen beschäftigen sich mit Inhalten, die Religionen verbinden oder trennen, die ihnen gemeinsam sind oder die sie unterscheiden.
Ausgewählte Beiträge zu wissenschaftlichen Reihen wie etwa Research in Contemporary Religion (RCR) tragen zur Profilierung des weit verzweigten wissenschaftlichen Diskurses über Religion bei. Sie untersuchen gegenwärtige religiöse Ausprägungen aus empirischer und kulturanalytischer Sicht.

Thematisiert werden neben dem Christentum der Islam, das Judentum und andere Religionen, ergänzt durch Studienbücher zu den Religionen Chinas oder dem Hinduismus. Die Publikationen beschäftigen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Religionswissenschaft

Thematisiert werden neben dem Christentum der Islam, das Judentum und andere Religionen, ergänzt durch Studienbücher zu den Religionen Chinas oder dem Hinduismus. Die Publikationen beschäftigen sich mit Inhalten, die Religionen verbinden oder trennen, die ihnen gemeinsam sind oder die sie unterscheiden.
Ausgewählte Beiträge zu wissenschaftlichen Reihen wie etwa Research in Contemporary Religion (RCR) tragen zur Profilierung des weit verzweigten wissenschaftlichen Diskurses über Religion bei. Sie untersuchen gegenwärtige religiöse Ausprägungen aus empirischer und kulturanalytischer Sicht.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 54
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
World Youth Day
World Youth Day
Can digital games help us understand real life religion? With World Youth Day: Religious Interaction at a Catholic Festival , Skjoldli suggests that they can. The change is particularly visible from Skjoldli’s new theoretical framework...
ca. 140,00 €
978-3-525-56467-7.jpg
Religion and Difference
In democracies of advanced plurality, religion is a contested and powerful part of public discussions and practices. Today, religious difference is articulated and negotiated controversially in interaction with other spheres of society....
ca. 70,00 €
Andrzej Towiański (1799–1878)
Andrzej Towiański (1799–1878)
Andrzej Towianski, der sich selbst als Erneuerer und Vollender des Christentums verstand, war bislang vor allem für polnische Literaturhistoriker von Interesse, die seinen Einfluss auf die größten Dichter der polnischen Romantik...
ca. 55,00 €
978-3-8471-0826-9.jpg
Teologia Politica – Politische Theologie
Der vorliegende Band bietet die erste deutsche Übersetzung der »Teologia politica« des Philosophen Merio Scattola (1962-2015) sowie eine Einführung von Prof. Dr. Luise Schorn-Schütte. Scattola war Professor für politische Philosophie an...
ab ca. 32,99 €
978-3-8471-0982-2.jpg
Transformationen der Christologie
Seit Immanuel Kants Religionsschrift von 1793 wurden immer wieder philosophische Christologien ausgearbeitet. Hegel und Schelling haben im 19. Jahrhundert prominente Konzeptionen vorgelegt. In den Debatten des 20. Jahrhunderts trat diese...
45,00 €
978-3-525-31115-8.jpg
Reformation und Militär
Der Band bietet eine historische Analyse des langen und verschlungenen Weges zum Frieden zwischen den christlichen Konfessionen. Dabei schlägt er einen thematischen Bogen von Luthers »Kriegsleuteschrift« im 16. Jahrhundert über den...
ca. 35,00 €
 Open Access
NEU
978-3-525-56474-5.jpg
Relational Religion
Håkon Naasen Tandberg explores how, when, and why humans relate to the non-human world. Based on two ethnographic fieldworks among the Parsis in Mumbai, the research focuses on the role of temple fires in the lives of present-day Parsi...
NEU
978-3-8471-0985-3.jpg
Towards Just Gender Relations
All over the world there is the move towards just gender relations – even if the odds seem to be less hopeful than a decade ago. This poses a special task for Christians and Churches in service of the marginalised who engage in the fight...
ab 37,99 €
NEU
978-3-8471-0812-2.jpeg
Sultan Baibars und seine Söhne
Die frühmamlukischen Sultane stellten sich zur Etablierung und Sicherung ihrer Herrschaft bewusst in ayyubidische Traditionen. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht Sultan Baibars, der sich nicht nur zur eigenen Herrschaftssicherung...
ab 74,99 €
NEU
978-3-205-23175-2.jpg
Si vis pacem, para mentem
Charles Alphonse Witz-Oberlin (1845–1918) wurde im Elsass geboren, kam aber 1874 als reformierter Pfarrer nach Wien. Bald schon wurde er als Oberkirchenrat in die Kirchenleitung berufen und lehrte später auch an der...
ab 32,99 €
1 von 54