Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-58020-2.jpg

Vom Tod reden im Religionsunterricht

19,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
144 Seiten
ISBN: 978-3-647-58020-3
Vandenhoeck & Ruprecht
Hans Henning Traulsen hat den Tod einmal als »allgegenwärtigen Exilanten« unserer Gesellschaft... mehr
Vom Tod reden im Religionsunterricht
Hans Henning Traulsen hat den Tod einmal als »allgegenwärtigen Exilanten« unserer Gesellschaft bezeichnet. In diesem Begriff kommt einerseits zum Ausdruck, dass wir heute gar nicht mehr umhin können, dem Tod tagtäglich zu begegnen. So hat er einen festen Platz in den Nachrichten und der Presse und ist darüber hinaus zum Erfolgsfaktor verschiedener Filmformate und Computerspiele mutiert. Trotz dieser inflationär häufigen Präsenz in den Medien und ihrer profanisierenden Darstellung treffen wir im persönlichen Erfahrungsbereich auf einen gegenteiligen Trend. Hier ist der Gedanke an das Lebensende weitestgehend gebannt worden. Gestorben wird heute nämlich nicht mehr zuhause, sondern in professionalisierten Institutionen, so dass es leicht fällt, der Konfrontation mit der eigenen Endlichkeit auszuweichen. Die individuelle Dimension des Todes wird heute mehr denn je von den Mitgliedern einer allzeit schönen und fitten Gesellschaft, in der Gesundheit eher Anspruch als Wunsch geworden ist, tabuisiert und verdrängt. Dies ist umso verhängnisvoller, wenn man bedenkt, welche Herausforderungen sich heute in der letzten Phase des Lebens stellen. Die Möglichkeiten der Medizin und der noch sehr offene gesetzliche Rahmen verlangen eigentlich wie zu keiner Zeit zuvor, dass das Individuum kundig, entscheidungs- und handlungsfähig wird, wenn es um die Frage des eigenen Sterbens oder das Angehöriger geht. Es verwundert daher nicht, dass die Beschäftigung mit dem Tod und Sterben Eingang in die Lehrpläne aller Schularten und Bundesländer gefunden hat und es sich zum Ziel setzt, bereits jungen Menschen eine themenspezifische Reflexionsfähigkeit und Kompetenzen zu vermitteln. Die Beschäftigung mit dem Ende des Lebens sollte jedoch nicht vorschnell auf den Bereich der schulischen Bildung begrenzt werden, denn es gehört zu den Grundaufgaben jeder religiösen Bildung, anthropologische Grundkonstanten – wie beispielsweise das Thema Tod – zu fokussieren und ins Bewusstsein der Menschen zu rufen; das gilt auch und insbesondere für diejenigen Themen, die ansonsten marginalisiert und tabuisiert werden.Der vorliegende Band bietet nach einer vorangestellten Analyse der Lernbedingungen fachwissenschaftliche und didaktische Ausführungen sowie Material für den Religionsunterricht der Sekundarstufe 1 und 2 und die Arbeit in der Gemeinde zu relevanten Aspekten des Themas.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3,5cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Vom Tod reden im Religionsunterricht"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Birte Platow (Hg.)
    • Dr. Birte Platow ist Religionslehrerin und Wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl für ev. Religionspädagogik der Universität Augsburg.
      mehr...
    • Florian Böcher (Hg.)
    • Florian Böcher ist Religionspädagoge M.A. und hat an der Universität Augsburg Religionspädagogik, Evangelische Theologie und Germanistik studiert. Er ist als Referent für Kinder- und Jugendarbeit bei einer Evangelischen Kirchengemeinde in Baden-Württemberg tätig.
      mehr...
978-3-525-58043-1.jpg
ab 14,99 €
978-3-525-77691-9.jpg
ab 17,99 €
978-3-525-61506-5.jpg
konfi live. Mein Begleiter
  • Andreas Brummer  (Hg.),
  • Martin Rothgangel  (Hg.),
  • Georg Raatz  (Hg.)
10,00 €
978-3-525-77018-4.jpg
Der Tod als Anfrage an das Leben
  • Inga Effert,
  • Anika Loose,
  • Christhard Lück,
  • Gunther vom Stein
ab 14,99 €
978-3-647-63043-4.jpg
4,99 €
978-3-525-61107-4.jpg
28,00 €
Die Zukunft des Gottesdienstes beginnt jetzt
ca. 35,00 €
Was geschieht im Gottesdienst?
ca. 28,00 €
NEU
Religion noch besser unterrichten
ab 19,99 €
Religious Education at Schools in Europe
Religious Education at Schools in Europe
  • Martin Rothgangel  (Hg.),
  • Dorothea Rechenmacher  (Hg.),
  • Martin Jäggle  (Hg.)
ab 32,99 €
Religious Education at Schools in Europe
Religious Education at Schools in Europe
  • Martin Rothgangel  (Hg.),
  • Yauheniya Danilovich  (Hg.),
  • Martin Jäggle  (Hg.)
ab 32,99 €
NEU
Begegnung – Verständigung – Kooperation
ab 22,99 €
978-3-525-57322-8.jpg
Erzählen
  • Christoph Wiesinger  (Hg.),
  • Stephan Ahrnke  (Hg.)
ab 74,99 €
978-3-525-77549-3.jpg
Wunder und Gleichnisse im Religionsunterricht
  • Manfred Häußler,
  • Albrecht Rieder
ab 15,99 €
978-3-525-70282-6.jpg
ab 15,99 €
978-3-525-45913-3.jpg
Raus aus der Ohnmacht
  • Haim Omer,
  • Regina Haller
ab 13,99 €
978-3-525-65279-4.jpg
Auf dem Weg zu einer milieusensiblen Kirche
  • Heinzpeter Hempelmann  (Hg.),
  • Ulrich Heckel  (Hg.),
  • Karen Hinrichs  (Hg.),
  • Dan Peter  (Hg.)
ab 19,99 €
Bildung – noch immer ein wertvoller Begriff?!
Bildung – noch immer ein wertvoller Begriff?!
  • Stephan Stomporowski  (Hg.),
  • Anke Redecker  (Hg.),
  • Rainer Kaenders  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-525-70224-6.jpg
ab 37,99 €
978-3-525-57316-7.jpg
Mehr Gott wagen
  • Martin Nicol
ab 19,99 €
978-3-525-70280-2.jpg
Besser in Latein
  • Sabine Lösch,
  • Gregor Nagengast
ab 12,99 €
978-3-525-70265-9.jpg
»Kann ich Sie mal kurz sprechen?«
  • Britta Möhring,
  • Thomas Schlüter
ab 12,99 €
978-3-525-70278-9.jpg
ab 15,99 €
978-3-525-70277-2.jpg
Handbuch Milieusensible Kommunikation des...
  • Heinzpeter Hempelmann  (Hg.),
  • Benjamin Schliesser  (Hg.),
  • Corinna Schubert  (Hg.),
  • Patrick Todjeras  (Hg.),
  • Markus Weimer  (Hg.)
ab 19,99 €
Aus der Forschung - Spirituelle Krisen nach dem Tod eines geliebten Menschen
7,00 €
Sterben, Tod und Trauer auf der gesellschaftlichen Agenda
Sterben, Tod und Trauer auf der...
  • Andreas Heller,
  • Sabine Pleschberger
7,00 €