Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-2980-6.jpg

Der entgrenzte Kosmos und der begrenzte Mensch

Beiträge zum Verhältnis von Kosmologie und Anthropologie

ab 27,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
136 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-2980-6
Vandenhoeck & Ruprecht
Die Frage nach der Stellung des Menschen in der Welt gehört seit der Antike zu den... mehr
Der entgrenzte Kosmos und der begrenzte Mensch
Die Frage nach der Stellung des Menschen in der Welt gehört seit der Antike zu den anthropologischen Grundfragen. Solange sich der Himmel wie ein Baldachin über die Erde wölbte, gliederte sich der Mensch in die heilige Ordnung des Kosmos ein. Als dieser Baldachin zerbrach, musste auch die Stellung des Menschen neu bestimmt werden. Darum geht es in den Beiträgen dieses Bandes, der das Thema im Alten Testament (M. Köckert), in der Systematischen Theologie (Chr. Schwöbel, H. Theißen), in der Praktischen Theologie (E. Naurath) und in der Astrophysik (A. Benz) untersucht.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 14,5 x 22,0 x 0,9cm, Gewicht: 0,204 kg
Kundenbewertungen für "Der entgrenzte Kosmos und der begrenzte Mensch"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Bernd Janowski (Hg.)
    • Dr. theol. Bernd Janowski ist emeritierter Professor für Altes Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen.
      mehr...
Theologie Interdisziplinär Zur gesamten Reihe