Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-61396-2.jpg

Jesus comes from Hollywood

Religionspädagogisches Arbeiten mit Jesus-Filmen

15,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
199 Seiten, mit 1 Abb., kartoniert
ISBN: 978-3-525-61396-2
Vandenhoeck & Ruprecht
Bis heute war Jesus Christus bereits über 160-mal »Filmstar«. Mit der Erfindung des Films durch... mehr
Jesus comes from Hollywood
Bis heute war Jesus Christus bereits über 160-mal »Filmstar«. Mit der Erfindung des Films durch die Gebrüder Lumière im Jahr 1895 bekamen bildliche Jesus-Darstellungen in Bibel und Kirchen eine Konkurrenz, die einerseits attraktiv, andererseits nicht unumstritten war. Über Erscheinen und Aussehen Jesu auf der Leinwand streiten seitdem Künstler und Kirche ebenso beharrlich wie über die Vermarktungsrechte.Die Beschäftigung mit den zum Teil kontrovers aufgenommenen Jesus-Filmen wirft daher Schlaglichter auf die jeweilige Zeit- und Theologiegeschichte; sie kann vor allem aber auch helfen, das eigene Jesus-Bild neu zu bedenken und klarer zu erkennen.Der Autor analysiert bekannte und weniger bekannte Jesus-Filme hinsichtlich ihres religiösen Gehalts und stellt Möglichkeiten vor, in Schule und Erwachsenenbildung mit Jesus-Filmen zu arbeiten.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,3 x 1,2cm, Gewicht: 0,305 kg
Kundenbewertungen für "Jesus comes from Hollywood"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Manfred Tiemann
    • Manfred Tiemann unterrichtet Deutsch und evangelische Religion in Heidenheim. Als Fachberater für Evangelische Religionslehre erstellt er Unterrichtsmaterialien und Publikationen in Religionspädagogik. Er leitet Fortbildungsveranstaltungen zum Thema »Multimediales Lehren und Lernen« und arbeitet an einem Projekt »Medienoffensive Schule« mit.
      mehr...