Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-3161-8.jpg

Prinzip Inklusion

Grundlagen einer interdisziplinären Metatheorie in religionspädagogischer Perspektive

ab 49,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
489 Seiten, 9 Tab. und 10 Grafiken, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-3161-8
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2017
Inklusion gilt als Leitbegriff der sozialen Frage des 21. Jahrhunderts. Er ist im Begriff, neben... mehr
Prinzip Inklusion

Inklusion gilt als Leitbegriff der sozialen Frage des 21. Jahrhunderts. Er ist im Begriff, neben der Freiheit und Gleichheit den dritten Wertbegriff der Moderne zu präzisieren und gibt eine Antwort auf Exklusionsprozesse, die aufgrund zugespitzter Ökonomisierung, Globalisierung und Vertreibung soziale Sprengkraft gewinnen. Diese äußert sich nicht zuletzt in Abwehr- und Ausgrenzungstendenzen wie sie aktuell in der Pegida-Bewegung und der AfD-Partei sichtbar werden oder sich in Fremden- und Behindertenfeindlichkeiten manifestieren. Die UN-Behindertenrechtskonvention beförderte die Konjunktur der Inklusion. Der mittlerweile inflationäre Gebrauch führte zu einer begrifflichen Unschärfe dieser sozialen Leitidee. Die vorliegende Habilitationsschrift profiliert mit dem »Prinzip Inklusion« die wissenschaftliche Kontur des Begriffs. Mit der Grundlegung einer interdisziplinären Metatheorie schärft sie den Begriff sprachlich, differenziert seine rechtliche Kontur und arbeitet soziologische Unterscheidungskriterien für die empirische Erforschung inklusiver Prozesse heraus. In pädagogischer Hinsicht wird neben der Anerkennung von Differenz auch die notwendige Veränderung im Sinne einer ethischen Differenzkritik plausibilisiert. In religionspädagogischer Perspektive wird die These der »strukturellen Separationspartizipation« der Wissenschaften entfaltet und die unter anderem theologische Normenklärung des Inklusionsprinzips vorangebracht. Neben der Beschreibung von theoretischen Antinomien und praktischen Dilemmata der Inklusion wird mit fünf präskriptiven und deskriptiven Begriffspaaren das Wesen und die Werte der Inklusion konkretisiert. In (religions-)pädagogischer Perspektive geht es darum, dass das ICH sich bildet, um gemeinsam mit dem DU das WIR zu leben – frei, gleich, gerecht und würdevoll. Die Zielperspektive ist, dass Inklusion als Menschenrecht, als werthaltige Vision und gesellschaftlicher Prozess zum Nutzen der sozialen Teilhabe aller Menschen wirksam wird.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 14,5 x 22 x 2,9cm, Gewicht: 0,658 kg
Kundenbewertungen für "Prinzip Inklusion"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Wolfhard Schweiker
    • Wolfhard Schweiker, geb. 1963, Dr. rer. soc., ist Pfarrer und Sonderpädagoge am Pädagogisch-Theologischen Zentrum Stuttgart-Birkach und Privatdozent (theol. habil.) an der Eberhard Karls Universtität Tübingen.
      mehr...
Zeitschrift
NEU
NEU
Aristokratismus als Kulturkritik
ab 59,99 €
 Open Access
Zeitschrift
NEU
 Open Access
NEU
China’s environmental policy in terms of European Union standards
China’s environmental policy in terms of...
  • Jan Wiktor Tkaczyński,
  • Łukasz Gacek
Zeitschrift
Erwachsenenbildung 2020 Jg. 66, Heft 3
ab 13,00 €
NEU
Die Zukunft des Gottesdienstes beginnt jetzt
ab 27,99 €
 Open Access
Soziale Diagnostik in der Suchthilfe
Soziale Diagnostik in der Suchthilfe
  • Rita Hansjürgens  (Hg.),
  • Frank Schulte-Derne  (Hg.)
ab 18,99 €
Jüdisches Leben in Deutschland und Europa nach der Shoah
ab 27,99 €
NEU
Heilige in der mittelalterlichen Bischofsstadt
ab 54,99 €
Revolution im Stall
Revolution im Stall
  • Veronika Settele
ab 54,99 €
NEU
Vielfalt ordnen
Vielfalt ordnen
  • Jana Osterkamp
80,00 €
NEU
Die offene Moderne – Gesellschaften im 20. Jahrhundert
Die offene Moderne – Gesellschaften im 20....
  • Christian Marx  (Hg.),
  • Morten Reitmayer  (Hg.)
ab 49,99 €
978-3-205-21173-0
Steirisches Jahrbuch für Politik 2019
  • Beatrix Karl  (Hg.),
  • Wolfgang Mantl  (Hg.),
  • Klaus Poier  (Hg.),
  • Manfred Prisching  (Hg.),
  • Anita Ziegerhofer  (Hg.)
ab 27,99 €
Gender interkonfessionell gedacht
Gender interkonfessionell gedacht
  • Daniel Fliege  (Hg.),
  • Janne Lenhart  (Hg.)
ab 27,99 €
Taufen
Taufen
  • Christian Grethlein
ab 14,99 €
978-3-525-71047-0.jpg
Innovative Methoden für den Lateinunterricht
  • Julia Drumm  (Hg.),
  • Roland Frölich  (Hg.)
ab 37,99 €
Festspiele in Salzburg
Festspiele in Salzburg
  • Robert Hoffmann  (Hg.),
  • Bernhard Judex  (Hg.)
ab 49,99 €
Homosexuelle in Deutschland 1933–1969
ab 27,99 €
NEU
CO2- und Umweltsteuern
CO2- und Umweltsteuern
  • Gottfried Kirchengast  (Hg.),
  • Gerhard Schnedl  (Hg.),
  • Eva Schulev-Steindl  (Hg.),
  • Karl Steininger  (Hg.)
ab 49,99 €
Jedermanns Prüfer
Jedermanns Prüfer
  • Hans Kollmann
ab 27,99 €
NEU
978-3-8471-1154-2
Die Völkerwanderung
  • Peter Geiss  (Hg.),
  • Konrad Vössing  (Hg.)
ab 39,99 €
Die Geburt der Moderne aus dem Geist der Religion?
Die Geburt der Moderne aus dem Geist der Religion?
  • Rudolf Leeb  (Hg.),
  • Astrid Schweighofer  (Hg.)
ab 44,99 €
Die Politik der KPÖ 1945–1955
ab 59,99 €
Und ewig ruft die Heimat …
ab 54,99 €
 Open Access
NEU
978-3-412-51666-6.jpg
Gelehrte – Schulen – Netzwerke
  • Joachim Bahlcke  (Hg.),
  • Roland Gehrke  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-205-23208-7.jpg
ab 44,99 €
978-3-525-40689-2.jpg
Fundraising in der Hospiz- und Trauerarbeit –...
  • Nicole Friederichsen,
  • Stefan Springfeld
ab 13,99 €
978-3-8471-1037-8.jpg
Slaves and Slave Agency in the Ottoman Empire
  • Stephan Conermann  (Hg.),
  • Gül Şen  (Hg.)
ab 49,99 €
978-3-525-70263-5.jpg
Schöpfung gestalten
  • Marita Koerrenz
ab 14,99 €
978-3-525-70284-0.jpg
Theologische Schlüsselbegriffe
  • Martin Rothgangel  (Hg.),
  • Henrik Simojoki  (Hg.),
  • Ulrich H.J. Körtner  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-946317-43-2.jpg
ab 59,99 €
978-3-525-31087-8.jpg
Entdeckt, erdacht, erfunden
  • Teresa Nentwig  (Hg.),
  • Katharina Trittel  (Hg.)
ab 14,99 €