Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-2152-7.jpg

Mädchenbildung und Religion in Kaiserreich und Weimarer Republik

Eine Untersuchung zum evangelischen Religionsunterricht und zur Vereinsarbeit der Religionslehrerinnen

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
504 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-2152-7
Vandenhoeck & Ruprecht
Wie muss Religionsunterricht gestaltet werden, um Mädchen gerecht zu werden? Anke Edelbrock... mehr
Mädchenbildung und Religion in Kaiserreich und Weimarer Republik
Wie muss Religionsunterricht gestaltet werden, um Mädchen gerecht zu werden? Anke Edelbrock zeigt, dass diese Fragestellung bereits im Kaiserreich und in der Weimarer Republik diskutiert worden ist. Allgemeiner Konsens der damaligen Mädchenbildungsdiskussion war die Annahme einer »weiblichen Eigenart«. Sollte der Religionsunterricht diese Eigenart unterstützen, oder sollte eine solche Annahme in der religionspädagogischen Mädchenbildungsdiskussion unberücksichtigt bleiben? Kenntnisreich und detailliert wird gezeigt, dass zur damaligen Zeit beide Ansätze vertreten wurden.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0,673 kg
Kundenbewertungen für "Mädchenbildung und Religion in Kaiserreich und Weimarer Republik"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos