Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-987-1.jpg

Auch wenn die Welt manchmal wild aussieht

Multimodale empirische Forschung zu einer Kindertheologie des Hiobbuches

ab 59,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
396 Seiten, mit 46 Abbildungen
ISBN: 978-3-89971-987-1
V&R unipress, 1. Auflage 2012
Against the background of a changing society in terms of religious socialisation, this volume... mehr
Auch wenn die Welt manchmal wild aussieht
Against the background of a changing society in terms of religious socialisation, this volume discusses children’s strategies for coping with theodicy. The main focus of the qualitative empirical research is a triangulation analysis (image, interview and video analysis) of 7 to 11-year-olds. In the study, the children are asked to interpret a media document based on the Book of Job. The consequence and validity of the comprehensive study allow it to serve as a general practical guide to functional research with children. The concluding theses of the study operationalise the children’s theological interpretations of the Book of Job and compare them with non-theological interpretations. The author then elucidates them on the basis of the religious-sociological assumptions guiding the research.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 3,1cm, Gewicht: 0,83 kg
Kundenbewertungen für "Auch wenn die Welt manchmal wild aussieht"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Frederic Vobbe
    • Dr. Frederic Vobbe, geboren 1981, studierte Soziale Arbeit und Religionspädagogik an der Evangelischen Fachhochschule in Freiburg. Bis 2011 war er als Jugendreferent in der Schweiz tätig. Heute ist er Fachberater bei Zartbitter Köln e.V. 2012 promovierte er an der Unversität Hildesheim.
      mehr...
Evangelische Hochschulschriften Freiburg. Zur gesamten Reihe