Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die Diktaturen und die evangelische Kirche

Die Diktaturen und die evangelische Kirche

Totaler Machtanspruch und kirchliche Antwort am Beispiel Leipzigs 1933–1958

32,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
576 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-55739-6
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2004
Am Beispiel der evangelischen Kirche in Leipzig untersucht und vergleicht der Autor die Politik... mehr
Die Diktaturen und die evangelische Kirche
Am Beispiel der evangelischen Kirche in Leipzig untersucht und vergleicht der Autor die Politik gegenüber der Kirche und die Reaktion der Pfarrerschaft in der Zeit des Dritten Reiches und der DDR bis 1958. Im Mittelpunkt stehen einerseits Fragen nach der Umsetzung kirchenpolitischer Vorgaben offizieller Stellen und der Geheimdienste, andererseits das Verhalten der Leipziger Pfarrer vor und nach 1945. Anhand hier erstmals ausgewerteter Quellen aus sächsischen Archiven und konkreter Beispiele zeigt der Autor Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Diktaturen in ihrem Verhältnis zur evangelischen Kirche auf.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 3,2cm, Gewicht: 0,95 kg
Kundenbewertungen für "Die Diktaturen und die evangelische Kirche"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Georg Wilhelm
    • Dr. phil. Georg Wilhelm ist Referent für politische Bildung im Ludwig-Windthorst-Haus/Lingen. Er wurde 2002 an der Universität Leipzig promoviert.
      mehr...
Arbeiten zur Kirchlichen Zeitgeschichte Zur gesamten Reihe