Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-1843-5.jpg

Martin Albertz (1883-1956). Eigensinn und Konsequenz

Das Martyrium als Kennzeichen der Kirche im Nationalsozialismus

19,95 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
646 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-1843-5
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2001
Die »Bekennende Kirche« war weit weniger homogen, als dies allgemein angenommen wird. Der... mehr
Martin Albertz (1883-1956). Eigensinn und Konsequenz

Die »Bekennende Kirche« war weit weniger homogen, als dies allgemein angenommen wird. Der biographische Zugang über den reformierten, ökumenisch intersessierten und (nicht nur) theologisch gebildeten Kirchenmann Martin Albertz eröffnet einen differenzierten Blick auf Verhalten und Rolle von Kirche und Christen vor und im »Dritten Reich«.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0,832 kg
Kundenbewertungen für "Martin Albertz (1883-1956). Eigensinn und Konsequenz"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos