Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Versöhner Europas?

Versöhner Europas?

Die Rolle katholischer Bischöfe im deutsch-französischen und deutsch-polnischen Versöhnungsprozess (1945-1990)

ca. 90,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Juni 2023

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 608 Seiten, mit ca. 4 Diagrammen, gebunden
ISBN: 978-3-525-57351-8
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage, 2023
Die Monographie gilt religiösen und politischen Faktoren der deutsch-französischen und der... mehr
Versöhner Europas?
Die Monographie gilt religiösen und politischen Faktoren der deutsch-französischen und der deutsch-polnischen Versöhnung nach dem Zweiten Weltkrieg. Dabei richtet sich der Fokus auf katholische Bischöfe. Bei Bischöfen stellt sich die Frage nach Zusammenhängen von Religion und Politik mit besonderer Schärfe. Sie sind nämlich zugleich Oberhirten der Kirche und Staatsbürger. Mit der vergleichenden Perspektive auf die beiden Versöhnungsprozesse geht diese Studie außerdem wichtigen, allerdings selten bedachten, Faktoren der europäischen Integration auf den Grund. Sie zeigt, dass die in der Europaforschung bis heute stark vertretene Tendenz, Ost- und Westeuropa als zwei voneinander getrennte Komplexe zu denken, nicht vorbehaltlos auf die Erfassung der Kontakte zwischen katholischen Bischöfen aus den beiden deutschen Staaten, Frankreich und Polen übertragen werden kann. Die Bedingungen des Kalten Krieges beeinflussten zwar die Versöhnungsbemühungen der Bischöfe, trotzdem bot gerade die übernationale Struktur der katholischen Kirche Möglichkeiten, Kontakte über die nationalen und politischen Barrieren hinweg zu unterhalten. Die Studie bietet schließlich eine bislang fehlende Synthese der beiden Versöhnungsprozesse im Zeitraum vom Kriegsende bis zur Wiedervereinigung Deutschlands.
Kundenbewertungen für "Versöhner Europas?"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Urszula Pękala
    • Urszula Pękala ist Privatdozentin am Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Gegenwärtig vertritt sie die Professur für Kirchengeschichte an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken.
      mehr...
Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz Zur gesamten Reihe