Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Acta et Documenta Synodi Nationalis Dordrechtanae (1618–1619) (ADSND)

Acta et Documenta Synodi Nationalis Dordrechtanae (1618–1619) (ADSND)

A Project of the Johannes A Lasco Bibliothek Emden.

Vandenhoeck & Ruprecht
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Die Dordrechter Synode (1618/1619) war eines der wichtigsten Kirchenkonzile in der Geschichte der...mehr
Die Dordrechter Synode (1618/1619) war eines der wichtigsten Kirchenkonzile in der Geschichte der reformierten Tradition. Internationale Delegierte aus ganz Europa waren wichtige Teilnehmer und spielten eine bedeutende Rolle bei der Einschätzung der Lehre der Remonstranten und der Herausbildung des Kanons. Die Synode beschloss wichtige Erklärungen zu Themen wie der Befolgung des Sonntags, der Vermittlung des Katechismus und der theologischen Ausbildung. Angesichts der fortbestehenden historischen Bedeutung der Kanons und der Lehrregeln von Dordrecht verwundert das Fehlen einer wissenschaftlich-kritischen Edition eines Großteils der zur Zeit der Synode verfassen Dokumente. Als führendes Forschungszentrum für die Geschichte und Theologie des reformierten Protestantismus hat die Johannes a Lasco Bibliothek in Emden die Initiative ergriffen, die Beschlüsse der Synode von Dordrecht 1618/1619 herauszugeben. Die Edition ist als RefoRC-Projekt unter der Teilnahme mehrerer Institutionen und Wissenschaftler in Europa und Nordamerika angelegt.
Acta et Documenta Synodi Nationalis Dordrechtanae (1618–1619) (ADSND)