Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Topographie des Reiches Gottes

Topographie des Reiches Gottes

Die „Sammlung auserlesener Materien zum Bau des Reiches Gottes“ und ihre Fortsetzungsserien

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
409 Seiten, mit 1 sw Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-51703-1
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage, 2020
In der „Sammlung auserlesener Materien zum Bau des Reiches Gottes“ und ihren Fortsetzungsserien,... mehr
Topographie des Reiches Gottes

In der „Sammlung auserlesener Materien zum Bau des Reiches Gottes“ und ihren Fortsetzungsserien, eine der erfolgreichsten pietistischen Zeitschriften des 18. Jahrhunderts, wurden Nachrichten aus aller Welt publiziert, die allesamt die Ausbreitung des Reiches Gottes dokumentieren sollten. In Zeiten von Deismus und Aufklärung, in denen zentrale Fundamente der protestantischen Orthodoxie hinterfragt wurden, sollten diese Nachrichten zeigen, dass Gott noch in der Geschichte wirkt und seine Verheißungen erfüllt. Es waren dies Nachrichten über: die Heidenmission, die Judenmission, den Fall „Babels“ – also den Fall des Papsttums, die Verfolgung von Protestanten, die Verbreitung des Wortes Gottes, obrigkeitliche Verordnungen im Dienste des Reiches Gottes, den Bau von Schul- und Waisenhäusern, den Nachweis des providentiellen Wirkens Gottes in Form von Zeichen und Wundern und zuletzt Erweckungen, die in den 1730/40er Jahren wellenartig die deutschen Länder, England, Schottland und Nordamerika erfassten. Die Erweckungen wurden dabei als kraftvolle Ausgießung des Heiligen Geistes gedeutet. Geschichtstheologische Vorstellungen waren für die Pietisten und Erweckten zentrale Motivationsfaktoren, aktiv an der Ausbreitung des Reiches Gottes mitzuwirken.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3,2cm, Gewicht: 0,802 kg
Kundenbewertungen für "Topographie des Reiches Gottes"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Gergely Csukás
    • Dr. theol. Gergely Csukás ist Oberassistent am Institut für Schweizerische Reformationsgeschichte des Theologischen Seminars der Universität Zürich.
      mehr...
Arbeiten zur Geschichte des Pietismus Zur gesamten Reihe
Pietismus und Ökonomie (1650-1750)
Pietismus und Ökonomie (1650-1750)
  • Wolfgang Breul  (Hg.),
  • Benjamin Marschke  (Hg.),
  • Alexander Schunka  (Hg.)
ab 69,99 €
‘Church’ at the Time of the Reformation
‘Church’ at the Time of the Reformation
  • Anna Vind  (Hg.),
  • Herman J. Selderhuis  (Hg.)
ab 120,00 €
978-3-412-51310-8.jpg
Das Meer. Maritime Welten in der Frühen Neuzeit
  • Peter Burschel  (Hg.),
  • Sünne Juterczenka  (Hg.)
ab 79,99 €
978-3-525-55200-1.jpg
Radikalität der Reformation
  • Hans-Jürgen Goertz
75,00 €
Pietismus und Ökonomie (1650-1750)
Pietismus und Ökonomie (1650-1750)
  • Wolfgang Breul  (Hg.),
  • Benjamin Marschke  (Hg.),
  • Alexander Schunka  (Hg.)
ab 69,99 €
NEU
Herrnhut 1722-1732
ab 44,99 €
Pietismus im Spannungsfeld
ab 64,99 €
978-3-525-57083-8.jpg
ab 49,99 €
978-3-525-55839-3.jpg
Der radikale Pietismus
  • Wolfgang Breul  (Hg.),
  • Marcus Meier  (Hg.),
  • Lothar Vogel  (Hg.)
ab 69,99 €
978-3-525-55842-3.jpg
Geschichtsbewusstsein und Zukunftserwartung in...
  • Wolfgang Breul  (Hg.),
  • Jan Carsten Schnurr  (Hg.)
ab 74,99 €
978-3-525-55014-4.jpg
ab 79,99 €
978-3-7887-2333-0.jpg
Lästiger Trost
  • Andreas Scherer
35,00 €
978-3-525-55843-0.jpg
ab 89,99 €
978-3-7887-2182-4.jpg
28,00 €
978-3-525-55827-0.jpg
65,00 €