Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-55750-1.jpg

Edo Osterloh – Vom Theologen zum christlichen Politiker

Eine Fallstudie zum Verhältnis von Theologie und Politik im 20. Jahrhundert

130,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
728 Seiten, mit 1 Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-55750-1
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2007
Anhand der Biografie des lutherischen Theologen Edo Osterloh (1909–1964) beschreibt Peter Zocher... mehr
Edo Osterloh – Vom Theologen zum christlichen Politiker
Anhand der Biografie des lutherischen Theologen Edo Osterloh (1909–1964) beschreibt Peter Zocher exemplarisch den Weg der Evangelischen Kirche in Deutschland in die Demokratie, den Osterloh an entscheidenden Positionen mitverfolgen und mitgestalten konnte. Damit eröffnet der Autor neue Ausblicke auf das Verhältnis von Theologie und Politik im 20. Jahrhundert. Die Art, in der Osterloh sowohl in seinen kirchlichen als auch politischen Funktionen die Einbindung der Evangelischen Kirche in die neu entstandene Demokratie und ihre parlamentarischen Abläufe förderte und begleitete, verdeutlicht beispielhaft die unterschiedlichen Positionen die in diesem Prozess der konservativ-lutherische und der links-barthianische Flügel innerhalb der EKD einnahmen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,7 x 23,7 x 4,9cm, Gewicht: 1,182 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Albrecht Beutel,
  • Dietmar Pohlmann
Kundenbewertungen für "Edo Osterloh – Vom Theologen zum christlichen Politiker"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Peter Zocher
    • Dr. theol. Peter Zocher ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Reformierte Theologie der Universität Münster.
      mehr...
Arbeiten zur Kirchlichen Zeitgeschichte Zur gesamten Reihe