Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-55778-5.jpg
     

Revolution, Exil und Befreiung

Der Boom des lateinamerikanischen Protestantismus in der internationalen Ökumene in den 1960er und 1970er Jahren

ab 59,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
330 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-55778-5
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2016
This study provides a hitherto unknown perspective of the origin and the influence of Latin... mehr
Revolution, Exil und Befreiung
This study provides a hitherto unknown perspective of the origin and the influence of Latin American Liberation Theology. In contrast to most others studies, Schilling understands Liberation Theology not only as a result of theological discourse within the Catholic Church, but shows in detail its ecumenical and transnational character. She focuses on the interdependence of Latin American Protestantism and the World Council of Churches in the 1960s and 1970s as well as the emergence of global awareness of the churches.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,8cm, Gewicht: 0,684 kg
Kundenbewertungen für "Revolution, Exil und Befreiung"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Annegreth Schilling
    • Annegreth Schilling promovierte zur Repräsentation Lateinamerikas im ÖRK in den 1960er und 1970er Jahren und arbeitete von 2008–2011 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Forschungsprojekt „Globalisiertes Christentum“. Seit 2011 lehrt und forscht sie am Lehrstuhl für Ökumenik und Dogmatik an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich von Ökumenischer Theologie, Kirchlicher Zeitgeschichte sowie Missions- und...
      mehr...
Arbeiten zur Kirchlichen Zeitgeschichte Zur gesamten Reihe