Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-36601-1.jpg
226,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
1.478 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-36601-1
Vandenhoeck & Ruprecht
Im Anschluss an das Hagenauer Religionsgespräch 1540 fand vom 28. Oktober 1540 bis 19. Januar... mehr
Das Wormser Religionsgespräch 1540/41
Im Anschluss an das Hagenauer Religionsgespräch 1540 fand vom 28. Oktober 1540 bis 19. Januar 1541 das Wormser Religionsgespräch statt. Die Edition der Akten und Berichte der deutschen Reichsreligionsgespräche setzt sich die zusammenhängende Darstellung aller erhaltenen Texte zum Ziel. Dieser zweite Band der Edition enthält neben dem Protokoll der Präsidialräte, der durch die Reichskanzlei gesammelten Berichte sowie der Gutachten zur Confessio Augustana variata auch das Erbsünde-Kolloquium zwischen Johann Eck und Philipp Melanchthon. Ebenfalls ediert wird das in Geheimverhandlungen zwischen Protestanten und Altgläubigen entstandene Wormser Buch, das für die Religionsverhandlungen auf dem Regensburger Reichstag 1541 von zentraler Bedeutung war.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 18,5 x 26,2 x 9,1cm, Gewicht: 2,88 kg
Kundenbewertungen für "Das Wormser Religionsgespräch 1540/41"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Klaus Ganzer (Hg.)
    • Dr. Klaus Ganzer, Professor für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit am Institut für Historische Theologie der Universität Würzburg, ist Vorsitzender der Kommission für Kirchengeschichte der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz.
      mehr...
Akten der deutschen Reichsreligionsgespräche im 16. Jahrhundert. Zur gesamten Reihe