Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-56427-1.jpg

In Christo närrisches Russland

Zur Deutung und Bedeutung des ›jurodstvo‹ im kulturellen und sozialen Kontext des Zarenreiches

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
569 Seiten, mit 8 Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-56427-1
Vandenhoeck & Ruprecht
Puškin, Tolstoj und Dostoevskij haben es weltbekannt gemacht: das ›Narrentum in Christo‹... mehr
In Christo närrisches Russland

Puškin, Tolstoj und Dostoevskij haben es weltbekannt gemacht: das ›Narrentum in Christo‹ (jurodstvo) – ein Phänomen christlicher Askese, das seit dem 5. Jahrhundert in der Mönchsliteratur bezeugt ist und in Russland eine kulturelle Bedeutung erlangt hat, die weit über die religiöse Sphäre hinausreicht. Christian Münch untersucht das ›jurodstvo‹ im russischen Kulturkontext von den Ursprüngen bis 1917. Der Schwerpunkt seiner Darstellung liegt auf der Petersburger Periode (1703–1917), in der die ›Narren in Christo‹ (jurodivye) von Kirche und Staat verfolgt wurden, ehe sie das Augenmerk von Dichtern und Denkern auf sich zogen und in die moderne Literatur eingingen.

Anhand eines umfangreichen Textkorpus, der von der mittelalterlichen Hagiographie über kirchliche und staatliche Erlasse bis zur neuzeitlichen Belletristik reicht, bietet Münch eine Deutungsgeschichte des Phänomens und präsentiert es in all seinen Facetten.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17 x 24,5 x 3,7cm, Gewicht: 1,044 kg

Puškin, Tolstoj und Dostoevskij haben es weltbekannt gemacht: das ›Narrentum in Christo‹ (jurodstvo) – ein Phänomen christlicher Askese, das seit dem 5. Jahrhundert in der Mönchsliteratur bezeugt ist und in Russland eine kulturelle Bedeutung erlangt hat, die weit über die religiöse Sphäre hinausreicht. Christian Münch untersucht das ›jurodstvo‹ im russischen Kulturkontext von den Ursprüngen bis 1917. Der Schwerpunkt seiner Darstellung liegt auf der Petersburger Periode (1703–1917), in der die ›Narren in Christo‹ (jurodivye) von Kirche und Staat verfolgt wurden, ehe sie das Augenmerk von Dichtern und Denkern auf sich zogen und in die moderne Literatur eingingen.

Anhand eines umfangreichen Textkorpus, der von der mittelalterlichen Hagiographie über kirchliche und staatliche Erlasse bis zur neuzeitlichen Belletristik reicht, bietet Münch eine Deutungsgeschichte des Phänomens und präsentiert es in all seinen Facetten.

Kundenbewertungen für "In Christo närrisches Russland"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Christian Münch
    • Dr. theol. Christian Münch ist Privatdozent am Institut für Historische Theologie der Theologischen Fakultät der Universität Bern.
      mehr...
Forschungen zur Kirchen- und Dogmengeschichte Zur gesamten Reihe
978-3-412-22136-2.jpg
Die Zukunft der Rückständigkeit
  • David Feest  (Hg.),
  • Lutz Häfner  (Hg.)
60,00 €
978-3-412-22263-5.jpg
Moskau
  • Thomas Grob  (Hg.),
  • Sabina Horber  (Hg.)
40,00 €
978-3-525-31081-6.jpg
ab 59,99 €
NEU
978-3-412-51124-1.jpg
Verheißung und Bedrohung
  • Jörg Ganzenmüller  (Hg.)
ab 27,99 €
 Open Access
978-3-412-50115-0.jpg
ab 59,99 €
978-3-412-50574-5.jpg
Ästhetiken des Sozialismus / Socialist Aesthetics
  • Alexandra Köhring  (Hg.),
  • Monica Rüthers  (Hg.)
40,00 €
978-3-412-51066-4.jpg
60,00 €
978-3-412-50109-9.jpg
ab 37,99 €
978-3-205-20647-7.jpg
Fotografien aus den Lagern des NS-Regimes
  • Hildegard Frübis  (Hg.),
  • Clara M. Oberle  (Hg.),
  • Agnieszka Pufelska  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-8471-0849-8.jpg
Krieg und Fotografie
  • Markus Wurzer  (Hg.),
  • Birgit Kirchmayr  (Hg.)
ab 19,99 €
978-3-525-37075-9.jpg
ab 15,99 €
978-3-8471-0870-2.jpg
ab 37,99 €
978-3-525-37067-4.jpg
ab 59,99 €
978-3-525-37059-9.jpg
ab 59,99 €
978-3-525-37055-1.jpg
ab 37,99 €
978-3-647-56007-6.jpg
Tolstoj als theologischer Denker und...
  • Martin George  (Hg.),
  • Jens Herlth  (Hg.),
  • Christian Münch  (Hg.),
  • Ulrich Schmid  (Hg.)
ab 69,99 €
978-3-525-31028-1.jpg
Jews and Muslims in the Russian Empire and the...
  • Franziska Davies  (Hg.),
  • Martin Schulze Wessel  (Hg.),
  • Michael Brenner  (Hg.)
55,00 €
978-3-525-31039-7.jpg
ab 54,99 €
978-3-525-31034-2.jpg
»Menschheitsreligionen«
  • Johannes Gleixner
ab 59,99 €
NEU
978-3-525-56480-6.jpg
ab 64,99 €
NEU
978-3-8471-1047-7.jpg
Die autokratische Herrschaft im Moskauer Reich...
  • Dittmar Dahlmann  (Hg.),
  • Diana Ordubadi  (Hg.)
ab 37,99 €
 Open Access
978-3-8471-0977-8.jpg
Antisemitismus im 19. Jahrhundert aus...
  • Mareike König  (Hg.),
  • Oliver Schulz  (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0937-2.jpg
Gezähnte Geschichte
  • Pierre Smolarski  (Hg.),
  • René Smolarski  (Hg.),
  • Silke Vetter-Schultheiß  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-412-22535-3.jpg
Ränder der Moderne
  • Christof Dejung  (Hg.),
  • Martin Lengwiler  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-205-79497-4.jpg
Anna Freud
  • Brigitte Spreitzer
 Open Access
978-3-205-20290-5.jpg
Leben lesen
  • Tobias Heinrich
 Open Access
 Open Access
978-3-205-20067-3.jpg
Die Tagebücher des Grafen Egbert Belcredi...
  • Lothar Höbelt  (Hg.),
  • Johannes Kalwoda  (Hg.),
  • Jiří Malíř  (Hg.)
 Open Access
978-3-205-20569-2.jpg
Graz 1914
  • Bernhard Thonhofer
 Open Access
 Open Access
 Open Access
978-3-8471-0745-3.jpg
Lesen X.0
  • Sebastian Böck  (Hg.),
  • Julian Ingelmann  (Hg.),
  • Kai Matuszkiewicz  (Hg.),
  • Friederike Schruhl  (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0374-5.jpg
Rechts motivierte Mehrfach- und Intensivtäter...
  • Uwe Backes,
  • Anna-Maria Haase,
  • Michail Logvinov,
  • Matthias Mletzko,
  • Jan Stoye
 Open Access
978-3-8471-0366-0.jpg
Logik der Umgangssprache
  • Christoph Schamberger
 Open Access
978-3-8471-0686-9.jpg
Mythen in deutschsprachigen Geschichtsschulbüchern
  • Roland Bernhard  (Hg.),
  • Susanne Grindel  (Hg.),
  • Felix Hinz  (Hg.),
  • Christoph Kühberger  (Hg.)
978-3-525-56456-1.jpg
ab 120,00 €
 Open Access
 Open Access