Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-55852-2.jpg
225,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
874 Seiten, Leinen
ISBN: 978-3-525-55852-2
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2008
Der württembergische Theologe Johann Albrecht Bengel (1687–1752) hat die Kirchen- und... mehr
Johann Albrecht Bengel: Briefwechsel
Der württembergische Theologe Johann Albrecht Bengel (1687–1752) hat die Kirchen- und Theologiegeschichte nachhaltig beeinflusst. Seine textkritische Arbeit am griechischen Neuen Testament lässt sich aus der Geschichte der Erforschung des neutestamentlichen Textes nicht wegdenken. Zudem haben Bengels Auslegungen des biblischen Textes, die Verbindung von wissenschaftlicher Arbeit mit erbaulichen Anmerkungen auf Generationen von Theologen ihre Wirkung nicht verfehlt.Der erste Band der Edition seiner Korrespondenzen enthält den frühen Briefwechsel (1707–1722) und zeichnet das Bild des Studenten, Bildungsreisenden, Wissenschaftlers und Lehrers, der innerhalb des deutschsprachigen Raums ein Netz von Korrespondenzen unterhielt. Ein textkritischer sowie ein erläuternder Apparat runden diese Edition ab.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,5 x 24,2 x 5,5cm, Gewicht: 1,552 kg
Kundenbewertungen für "Johann Albrecht Bengel: Briefwechsel"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Dieter Ising (Hg.)
    • Dr. theol. Dieter Ising war Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Landeskirchlichen Archiv Stuttgart und ist wissenschaftliches Mitglied der Historischen Kommission zur Erforschung des Pietismus.
      mehr...