Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-57047-0.jpg

»Wem gehört der Schrank mit den heiligen Büchern?«

Jüdische Religion im Kontext israelischer Popularmusik

ab 74,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
336 Seiten, mit zwei Grafiken , gebunden
ISBN: 978-3-525-57047-0
Vandenhoeck & Ruprecht
Das Thema Religion ist neuerdings im Mainstream israelischer Musik angekommen, obwohl es zuvor... mehr
»Wem gehört der Schrank mit den heiligen Büchern?«
Das Thema Religion ist neuerdings im Mainstream israelischer Musik angekommen, obwohl es zuvor belächelt wurde. Felix Papenhagen analysiert grundsätzlich das Verhältnis von jüdischer Religiosität und israelischer Popularmusik.Er versteht die Popularmusik als Seismograph für gesellschaftliche Veränderungen und geht davon aus, dass sich die jüngere Geschichte Israels auch vorwiegend in dessen Musikkultur widerspiegelt. Um dies zu zeigen, führte und analysierte Papenhagen Interviews mit bekannten israelischen Popmusikern sowie deren Liedtexte mit dem Ziel, Erkenntnisse über ihr Verständnis von religiösen Motiven zu gewinnen. Dabei lässt er den Einfluss und die Bedeutung von Musik und Religion für die Musiker selbst in seiner Analyse nicht außer Acht und geht explizit auf die Ambivalenz von säkularem und religiösem Selbstverständnis unterschiedlicher Musikerpersonen ein, welches die Biografie jedes einzelnen mitgeprägt hat.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,8cm, Gewicht: 0,689 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Alfred Freiherr von Oppenheim-Stiftung,
  • Institut für Jüdische Philosophie und Religion
Kundenbewertungen für "»Wem gehört der Schrank mit den heiligen Büchern?«"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Jüdische Religion, Geschichte und Kultur Zur gesamten Reihe
978-3-525-57340-2.jpg
ca. 60,00 €
NEU
978-3-525-56476-9.jpg
Zwischen Provisorium und Prachtbau
  • Elisabeth Rees-Dessauer
ab 64,99 €
978-3-525-57315-0.jpg
Poetische Selbstbilder
  • Carmen Reichert
ab 59,99 €
978-3-205-20608-8.jpg
48,00 €
978-3-525-57040-1.jpg
Benzion Kellermann
  • Torsten Lattki
ab 89,99 €
978-3-525-57030-2.jpg
Spanien und Sepharad
  • Anna Lena Menny
ab 99,99 €
978-3-525-36427-7.jpg
Zwischen Prag und Nikolsburg
  • Kateřina Čapková  (Hg.),
  • Hillel J. Kieval  (Hg.)
ca. 70,00 €
978-3-205-20942-3.jpg
Studien zur deutschsprachig-jüdischen Literatur...
  • Hans-Joachim Hahn  (Hg.),
  •  (Hg.),
  • Olaf Terpitz  (Hg.)
ca. 55,00 €
NEU
978-3-8471-0996-9.jpg
Christlicher Antisemitismus im 20. Jahrhundert
  • Manfred Gailus  (Hg.),
  • Clemens Vollnhals  (Hg.)
ab 32,99 €
NEU
978-3-525-36743-8.jpg
Judenhass
  • Trond Berg Eriksen,
  • Håkon Harket,
  • Einhart Lorenz
ab 39,99 €
978-3-525-31077-9.jpg
ab 49,99 €
NEU
978-3-525-57035-7.jpg
ab ca. 49,99 €
978-3-205-20722-1.jpg
Jewish Soldiers in the Collective Memory of...
  •  (Hg.),
  • Eleonore Lappin-Eppel  (Hg.),
  • Ulrich Wyrwa  (Hg.)
ab 49,99 €
978-3-412-20550-8.jpg
Übersetzer zwischen den Kulturen
  • Michaela Kuklová  (Hg.),
  • Ines Koeltzsch  (Hg.),
  • Michael Wögerbauer  (Hg.)
45,00 €
978-3-205-20642-2.jpg
Wegweiser und Grenzgänger
  • Stefan Vogt  (Hg.),
  • Hans Otto Horch  (Hg.),
  • Vivian Liska  (Hg.),
  • Malgorzata Maksymiak  (Hg.)
ab 49,99 €
978-3-8471-0158-1.jpg
Between Mumbai and Manila
  • Manfred Hutter  (Hg.)
ab 44,99 €
»Ein Jude spricht Jiddisch«
ab 49,99 €
978-3-525-56993-1.jpg
55,00 €
978-3-525-56938-2.jpg
65,00 €