Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-53018-4.jpg

»Modell Ägypten«

Adoption von Innovationen im Mesopotamien des 3. Jahrtausends v.Chr.

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
205 Seiten, mit zahlreichen Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-53018-4
Vandenhoeck & Ruprecht
Im 3. Jahrtausend v.Chr. sind in Mesopotamien kulturelle Innovationen feststellbar, die ohne... mehr
»Modell Ägypten«
Im 3. Jahrtausend v.Chr. sind in Mesopotamien kulturelle Innovationen feststellbar, die ohne Vorläufer oder ohne nachvollziehbare Entwicklung entstanden zu sein scheinen. Dazu gehören die Beterstatuen und Weihplatten, die Vergöttlichung des Königs und Elemente der Kunst der Akkad-Zeit sowie die Entstehung des gestuften Monumentalbaus in der Ur III-Zeit. Diese Phänomene wurden meist durch innermesopotamische Prozesse oder die Wiederaufnahme zeitlich weit zurückliegender Traditionen erklärt. Externe Einflüsse blieben oft unberücksichtigt oder wurden innerhalb der altorientalistischen Fachgrenzen gesucht. Unbeachtet blieb damit aber einer der wichtigsten Spieler in der Welt des Alten Orients: Ägypten. Die Arbeit untersucht die Diffusion und Adaption ikonographischer und ideologischer Elemente von Ägypten nach Mesopotamien.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 24 x 32,5 x 1,7cm, Gewicht: 1,208 kg
Kundenbewertungen für "»Modell Ägypten«"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Oskar Kaelin
    • Oskar Kaelin ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Vorderasiatische Archäologie (Bern) und am Biblischen Institut (Fribourg).
      mehr...
Orbis Biblicus et Orientalis, Series Archaeologica Zur gesamten Reihe