Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-36934-0.jpg

Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts / Simon Dubnow Institute Yearbook VII (2008)

72,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
550 Seiten, mit 9 Abb., Leinen
ISBN: 978-3-525-36934-0
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2008
Ein erster thematischer Schwerpunkt des Jahrbuchs gilt der gegenseitigen Wahrnehmung von Juden... mehr
Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts / Simon Dubnow Institute Yearbook VII (2008)
Ein erster thematischer Schwerpunkt des Jahrbuchs gilt der gegenseitigen Wahrnehmung von Juden und Nicht-Juden in der polnischen Öffentlichkeit zwischen 1850 und 1950. Analysiert wird das polnisch-jüdische Verhältnis anhand der jüdischen literarischen Salons, des Cabarets und Kinos, der jüdischen Historiographie und Holocaustliteratur sowie der jüdischen Partizipation am politischen Leben der Zweiten Republik.Ein zweiter Schwerpunkt untersucht die Gründe für die unterschiedliche Entfaltung der verwandten Traditionen des Islams und des Judentums unter den Bedingungen der Neuzeit. Im Allgemeinen Teil und den Rubriken folgen Portraits von Einzelpersönlichkeiten, ein Forschungsbericht zu den Kindertagebüchern von Holocaustüberlebenden und ein Literaturbericht zu Polen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 4cm, Gewicht: 1,035 kg
Kundenbewertungen für "Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts / Simon Dubnow Institute Yearbook VII (2008)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Dan Diner (Hg.)
    • Dan Diner ist Professor emeritus für Moderne Geschichte an der Hebrew University of Jerusalem. Von 1999 bis 2014 war er Direktor des Simon-Dubnow-Instituts für jüdische Geschichte und Kultur und Professor am Historischen Seminar der Universität Leipzig.
      mehr...
Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts / Simon Dubnow Institute Yearbook. Zur gesamten Reihe