Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Quellen zur Geschichte und Kultur des Judentums im westlichen Niedersachsen vom 16. Jahrhundert bis 1945. Teil 2: Oldenburg

Quellen zur Geschichte und Kultur des Judentums im westlichen Niedersachsen vom 16. Jahrhundert bis 1945. Teil 2: Oldenburg

Ein sachthematisches Inventar

100,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
501 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-35538-1
Vandenhoeck & Ruprecht
Für dieses Quelleninventar zu bislang wenig erforschten Bereichen der Geschichte des Judentums... mehr
Quellen zur Geschichte und Kultur des Judentums im westlichen Niedersachsen vom 16. Jahrhundert bis 1945. Teil 2: Oldenburg
Für dieses Quelleninventar zu bislang wenig erforschten Bereichen der Geschichte des Judentums wurden im niedersächsischen Staatsarchiv Oldenburg tausende einschlägiger Archivalien gesichtet. Ausgewertet wurden staatliche Akten, private Nachlässe und Erwerbungen sowie die archivischen Sammlungen. Die Tieferschließung der Archivalien und ihre systematische Anordnung umfasst die rechtlichen Verhältnisse, Kultus, Schule, Gemeinde- und Familienleben, berufliche Tätigkeiten und wirtschaftliche Verhältnisse, das Verhältnis zwischen Juden und Nichtjuden sowie Demografie und Sozialstruktur.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,5 x 23,8 x 3,1cm, Gewicht: 0,93 kg
Kundenbewertungen für "Quellen zur Geschichte und Kultur des Judentums im westlichen Niedersachsen vom 16. Jahrhundert bis 1945. Teil 2: Oldenburg"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Quellen zur Geschichte und Kultur des Judentums im westlichen Niedersachsen... Zur gesamten Reihe