Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-56994-8.jpg

Jüdische Identität bei Heinrich Graetz

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
333 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-56994-8
Vandenhoeck & Ruprecht
Der Band beschäftigt sich mit Leben und Werk von Heinrich Graetz (1817–1891), dem bedeutendsten... mehr
Jüdische Identität bei Heinrich Graetz
Der Band beschäftigt sich mit Leben und Werk von Heinrich Graetz (1817–1891), dem bedeutendsten jüdischen Historiker des 19. Jahrhunderts. Die spezielle Blickrichtung des Autors ist geprägt von der Überlegung, dass Identität nichts Selbstverständliches ist, sondern erworben und beständig neu formuliert werden muss und dazu dient, Sinnstiftung zu leisten. So untersucht Marcus Pyka die Bedeutung der jüdischen Identität für Graetz. Auf der Grundlage zahlreicher Quellen und unter Berücksichtigung des zeitlichen Kontextes beleuchtet Pyka eine Definition jüdischer Identität in der Moderne, die bis weit ins 20. Jahrhundert hinein äußerst einflussreich geblieben ist.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 1,1cm, Gewicht: 0,67 kg
Kundenbewertungen für "Jüdische Identität bei Heinrich Graetz"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Marcus Pyka
    • Dr. phil. Marcus Pyka ist Assistant Professor für Geschichte am Franklin College in Lugano (Schweiz).
      mehr...
Jüdische Religion, Geschichte und Kultur Zur gesamten Reihe