Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0599-2.jpg
ab 32,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
185 Seiten, mit 3 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0599-2
V&R Unipress, Vienna University Press
Warum beschäftigten sich jüdische Schriftsteller, Denker und Reisende immer wieder mit den... mehr
Michelangelo und die jüdische Moderne

Warum beschäftigten sich jüdische Schriftsteller, Denker und Reisende immer wieder mit den Werken Michelangelos? Was bedeutete die Italienreise für die Identität deutscher Juden im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert? Was sahen jüdische Besucher in den Figuren der Sixtinischen Kapelle? Und wie wurde die Moses Statue in der jüdischen Vorstellung zum Leben erweckt? Von Heinrich Heine zu Sigmund Freud, von Hermann Cohen zu Franz Rosenzweig, von Georg Simmel zu Martin Buber erzählt dieses Buch eine Geschichte der modernen jüdischen Begegnung mit den Bildwerken Michelangelos, einer Begegnung, die sich zwischen Traum und Wachsein, Versteinerung und Lebendigwerden, Liebe und Entfremdung vollzieht.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,5 x 23,7 x 1,6cm, Gewicht: 0,397 kg
Kundenbewertungen für "Michelangelo und die jüdische Moderne"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Poetik, Exegese und Narrative / Poetics, Exegesis and Narrative. Zur gesamten Reihe