Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-37062-9.jpg

Jude oder preußischer Bürger?

Die Emanzipationsdebatte im Spannungsfeld von Regierungspolitik, Religion, Bürgerlichkeit und Öffentlichkeit (1780–1847)

ab 64,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
483 Seiten, mit 14 Graphiken, gebunden
ISBN: 978-3-525-37062-9
Vandenhoeck & Ruprecht
Die ›Judenfrage‹ entwickelte sich seit 1780, in Reaktion auf die Schrift von Christian Wilhelm... mehr
Jude oder preußischer Bürger?
Die ›Judenfrage‹ entwickelte sich seit 1780, in Reaktion auf die Schrift von Christian Wilhelm Dohm, und erfuhr mit der begrifflichen Prägung durch Bruno Bauer 1842 ihre vollständige Ausprägung. Sie wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einem zentralen Begriff für die Probleme im Zusammenleben von Deutschen und Juden und bündelte zahlreiche politische, soziale, gesellschaftliche und religiöse Konfliktlinien, die sich insbesondere in den verschiedenen Debatten im Zeitraum zwischen 1780 und 1847 widerspiegelten. Die vorliegende Publikation untersucht die Herausbildung der ›Judenfrage‹ in der Wechselwirkung von öffentlicher Debatte, Regierungspolitik und gesellschaftlicher (bürgerlicher) Entwicklung in Preußen. Diese drei Ebenen beeinflussten sich, auch auf Grund des fehlenden Parlaments, intensiv und verstärkten das zeitgenössische Problembewusstsein, eröffneten aber auch immer wieder vollkommen neue Sichtweisen und Aktionsmöglichkeiten. Dabei existierte weder auf jüdischer noch auf nichtjüdischer Seite ein mehrheitlich akzeptiertes Handlungsmodell für den Umgang mit der jüdischen Minderheit, was sich in der Vielfältigkeit von Beziehungs- und Integrationskonzepten offenbarte. Die unterschiedlichen Varianten der zeitgenössischen Diskussion über die ›Judenfrage‹ können dabei die sich permanent ändernden Austauschprozesse zwischen Mehrheits- und Minderheitskultur und die sich verändernden Grenzen zwischen ihnen veranschaulichen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 3,2 x 23,7 x 16cm, Gewicht: 0,924 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Axel Springer Stiftung
Kundenbewertungen für "Jude oder preußischer Bürger?"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Anne Purschwitz
    • Anne Purschwitz ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Interdisziplinären Zentrum für die Erforschung der Europäischen Aufklärung (IZEA) sowie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Lehrstuhl: Wirtschafts- und Sozialgeschichte).
      mehr...
Bürgertum. Neue Folge. Zur gesamten Reihe
NEU
978-3-525-36743-8.jpg
Judenhass
  • Trond Berg Eriksen,
  • Håkon Harket,
  • Einhart Lorenz
ab 39,99 €
Opening Pandora´s Box
Opening Pandora´s Box
  • Benedikt K. Bauer  (Hg.),
  • Kristina Göthling-Zimpel  (Hg.),
  • Anna-Katharina Höpflinger  (Hg.)
ca. 40,00 €
Calvinus frater in Domino
Calvinus frater in Domino
  • Arnold Huijgen  (Hg.),
  • Karin Maag  (Hg.)
ca. 130,00 €
Geschichtskultur durch Restitution?
Geschichtskultur durch Restitution?
  • Thomas Sandkühler  (Hg.),
  • Angelika Epple  (Hg.),
  • Jürgen Zimmerer  (Hg.)
ca. 49,00 €
978-3-525-57340-2.jpg
ca. 60,00 €
978-3-8471-1085-9.jpg
ca. 100,00 €
978-3-412-51855-4.jpg
Max Weber
  • Peter R. Müller
ca. 35,00 €
978-3-8471-1094-1.jpg
Menschenrechte und Metaphysik
  • Cornelius Zehetner  (Hg.)
35,00 €
NEU
978-3-525-56482-0.jpg
ab 120,00 €
978-3-525-56723-4.jpg
Johann Bader
  • Florian Büttner
ca. 80,00 €
NEU
978-3-8471-1050-7.jpg
Der Herrscher als Versager?!
  • Heike Grieser  (Hg.),
  • Heide Frielinghaus  (Hg.),
  • Sebastian Grätz  (Hg.),
  • Ludger Körntgen  (Hg.),
  • Johannes Pahlitzsch  (Hg.),
  • Doris Prechel  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-525-56479-0.jpg
Renaissance und Bibelhumanismus
  • J. Marius J. Lange van Ravenswaay  (Hg.),
  • Herman J. Selderhuis  (Hg.)
ca. 90,00 €
978-3-525-56481-3.jpg
Die Reformation 1517
  • Cezary Lipiński  (Hg.),
  • Wolfgang Brylla  (Hg.)
ca. 100,00 €
NEU
978-3-525-55454-8.jpg
ab 74,99 €
NEU
978-3-525-31722-8.jpg
ab 54,99 €
978-3-525-31115-8.jpg
Reformation und Militär
  • Angelika Dörfler-Dierken  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-205-20890-7.jpg
ab 59,99 €
978-3-525-82552-5.jpg
Herrnhuter Brüdergemeine (Evangelische...
  • Matthias Meyer  (Hg.),
  • Peter Vogt  (Hg.)
ca. 25,00 €
978-3-525-57142-2.jpg
Confessio im Konflikt
  • Mona Garloff  (Hg.),
  • Christian Volkmar Witt  (Hg.)
ab 69,99 €
978-3-525-55864-5.jpg
140,00 €
NEU
978-3-8471-0996-9.jpg
Christlicher Antisemitismus im 20. Jahrhundert
  • Manfred Gailus  (Hg.),
  • Clemens Vollnhals  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-525-61629-1.jpg
Geschichte der Diakonie in Quellen
  • Gerhard K. Schäfer  (Hg.),
  • Wolfgang Maaser  (Hg.)
ca. 50,00 €
978-3-525-56470-7.jpg
Transregional Reformations
  • Violet Soen  (Hg.),
  • Alexander Soetaert  (Hg.),
  • Johan Verberckmoes  (Hg.),
  • Wim François  (Hg.)
ab 79,99 €
978-3-525-56477-6.jpg
ca. 60,00 €
978-3-525-50349-2.jpg
From Movement to Inheritance
  • Olga Lukács  (Hg.),
  • Alpár Csaba Nagy  (Hg.),
  • István Péter  (Hg.)
ab 59,99 €
NEU
978-3-412-51501-0.jpg
ab 32,99 €
Im Spannungsfeld von Universität und Politik, Kirche und Israel
ab 32,99 €
978-3-525-57129-3.jpg
Protestant Majorities and Minorities in Early...
  • Simon Burton  (Hg.),
  • Michał Choptiany  (Hg.),
  • Piotr Wilczek  (Hg.)
ab 79,99 €
978-3-412-51390-0.jpg
ab ca. 74,99 €
978-3-412-50812-8.jpg
125,00 €
978-3-525-57093-7.jpg
Säkularisierung und Religion
  • Irene Dingel  (Hg.),
  • Christiane Tietz  (Hg.)
ab 44,99 €
978-3-525-57094-4.jpg
Matthias Flacius Illyricus
  • Irene Dingel  (Hg.),
  • Johannes Hund  (Hg.),
  • Luka Ilic  (Hg.)
ab 69,99 €
978-3-412-51118-0.jpg
Kultur und Lebensweise der Deutschen aus...
  • Marco Bogade  (Hg.),
  • Elisabeth Fendl  (Hg.)
35,00 €
978-3-412-50809-8.jpg
ab 105,00 €
978-3-525-57089-0.jpg
ab 120,00 €
978-3-525-57083-8.jpg
ab 49,99 €
978-3-525-57088-3.jpg
ab 49,99 €
978-3-525-57076-0.jpg
Theologisch konservativ
  • Jörg Breitschwerdt
ab 89,99 €
978-3-525-35588-6.jpg
ab 49,99 €