Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0986-0.jpg

Lobgedichte und andere Gedichte des osmanischen Dichters Keşfī (m. 1538–9)

Versuch der Bestimmung eines unpopulären Stils

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im August 2019

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
402 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0986-0
V&R Unipress, Bonn University Press
Hülya Çelik untersucht das Leben und einen Teil des Werkes des osmanischen Dichters Kesfi (gest.... mehr
Lobgedichte und andere Gedichte des osmanischen Dichters Keşfī (m. 1538–9)

Hülya Çelik untersucht das Leben und einen Teil des Werkes des osmanischen Dichters Kesfi (gest. 1538–9) mithilfe von Informationen aus Dichterbiographien, den Werken des Dichters selbst, Archivdokumenten und anderen Primärquellen des 16. Jahrhunderts. Ein wichtiger Teil ihrer Arbeit widmet sich der Dichtung Kesfis und bearbeitet insgesamt 105 Gedichte. Dabei handelt es sich zum Großteil um Lobgedichte (Qasiden), aber auch um Strophengedichte und Chronogramme, die sich in der einzigen bisher bekannten Handschrift der Gedichtsammlung Kesfis befinden. Dieser Band beinhaltet eine Edition der Gedichte und geht tiefgehend auf deren technische Eigenschaften, Sprache und Stil ein. Hinsichtlich des Stils der Gedichte untersucht die Autorin die rhetorischen Elemente und veranschaulicht diese mit Gedichtpassagen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Lobgedichte und andere Gedichte des osmanischen Dichters Keşfī (m. 1538–9)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Hülya Çelik
    • Dr. Hülya Çelik studierte Turkologie an der Universität Wien. Sie lehrt an der Universität Hamburg Osmanisch und Türkisch und forscht an der Universität Wien über den Hofbibliothekar Sebastian Tengnagel.
      mehr...