Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-51000-1.jpg
40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
309 Seiten, Leinen
ISBN: 978-3-525-51000-1
Vandenhoeck & Ruprecht
Eine neue Auslegung des Philemonbriefs, in dem Paulus für den Sklaven Onesimus, den er als... mehr
Philemon

Eine neue Auslegung des Philemonbriefs, in dem Paulus für den Sklaven Onesimus, den er als »Mitarbeiter« der Hausgemeinde des Briefempfängers Philemon bezeichnet, Fürsprache einlegt – ein Hinweis auf die Zulassung von Sklaven zu Ämtern in der Alten Kirche. Der Kommentar macht auf dem Hintergrund dokumentarischer Papyri und Ostraka (Scherben) deutlich, wie sehr Paulus in der alltäglichen Sprachwelt seiner Umgebung beheimatet ist. Im Besonderen zeigt sich z. B., welche brieflichen Formeln er im Einklang mit dem allgemeinen hellenistischen Formular verwendet und wo und warum er sich davon individuell abhebt, wie sehr er (z. B. in Fragen der Gemeinde- und Missionsstruktur) das Vokabular und die Strukturen seines Handwerksbereiches verwendet, wo er damalige Ansichten zur Sklaverei teilt und worin er unerwartete Lösungen sieht. – Philemon soll seinen Sklaven als Partner, d. h. auch als Geschäftspartner aufnehmen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,5 x 24,7 x 2,5cm, Gewicht: 0,64 kg
Kundenbewertungen für "Philemon"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Peter Arzt-Grabner
    • Dr. theol. Peter Arzt-Grabner ist Professor für Papyrologie und Leiter der Forschungsabteilung Papyrologie an der Universität Salzburg.
      mehr...