Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-2578-5.jpg

Umstrittene Prophetie

Die exegetisch-theologische Diskussion um die Inhomogenität des Jesajabuches von 1780 bis 1900

25,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
125 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-2578-5
Vandenhoeck & Ruprecht
Das Buch zeichnet die Stationen der Diskussion um die Inhomogenität des Jesajabuches von den... mehr
Umstrittene Prophetie
Das Buch zeichnet die Stationen der Diskussion um die Inhomogenität des Jesajabuches von den Anfängen der historisch-kritischen Exegese in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts bis zu Bernhard Duhms epochemachendem Jesajakommentar von 1892 nach. Neben den aus heutiger Sicht innovativen Ansätzen werden auch die oppositionellen Stimmen gegen diese exegetischen Neuerungen in den Blick genommen, die aufzuzeigen vermögen, welche theologiegeschichtlichen Implikationen mit den neuen Forschungsansätzen zur alttestamentlichen Prophetie verbunden waren.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0,165 kg
Kundenbewertungen für "Umstrittene Prophetie"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Christian Moser
    • Christian Moser, Ph. D., is Assistant at the Institut für Schweizerische Reformationsgeschichte, University of Zurich.
      mehr...
Biblisch-Theologische Studien Zur gesamten Reihe
978-3-525-57054-8.jpg
Early Sessions of the Synod of Dordt
  • Donald Sinnema  (Hg.),
  • Christian Moser  (Hg.),
  • Herman J. Selderhuis  (Hg.),
  • Johanna Roelevink  (Hg.)
ab 160,00 €