Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-57135-4.jpg

Das erinnerte Heiligtum

Tradition und Geschichte der Kultstätte in Schilo

ab 59,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
274 Seiten, mit 7 Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-57135-4
Vandenhoeck & Ruprecht
Der Ort Schilo begegnet in Texten unterschiedlicher Couleur innerhalb des Alten Testaments. Mit... mehr
Das erinnerte Heiligtum

Der Ort Schilo begegnet in Texten unterschiedlicher Couleur innerhalb des Alten Testaments. Mit dem heutigen Khirbet Sailūn identifiziert ist die Ortslage auch von archäologischem Interesse. Die vorliegende Studie nimmt sowohl die archäologischen als auch exegetischen Perspektiven zu Schilo auf und korreliert diese miteinander. Im Zuge der Textanalyse arbeitet Ann-Kathrin Knittel die Entwicklung und Anreicherung des Schilobildes innerhalb des Alten Testaments und die konnektive Funktion des Heiligtums für die Konstruktion der Geschichte Israels heraus. Sie kann zeigen, dass die jüdische Tradition, nach der Schilo das wichtigste Vorgängerheiligtum Jerusalems war, nicht nur durch die Gestaltung der Einzeltexte angestoßen wurde, sondern die literarische Erfolgsgeschichte Schilos sukzessive genau dieses Bild aufbaut.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 2,3cm, Gewicht: 0,575 kg
Kundenbewertungen für "Das erinnerte Heiligtum"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Ann-Kathrin Knittel
    • Dr. Ann-Kathrin Knittel war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Literaturgeschichte des Alten Testaments an der Universität Heidelberg und ist derzeit Vikarin in Eberbach am Neckar.
      mehr...
Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments Zur gesamten Reihe